Spezial-Abo

Melt! Festival 2014: Mit diesen Hashtags seid ihr auch online dabei

von

Nachdem vergangenes Wochenende mit dem „Splash!“ das größte Hip-Hop-Festival in der „Stadt Aus Eisen“ über die Bühne ging, startet nun das Melt! Festival in die nächste Runde. Dabei dürfen sich die Festivalbesucher in diesem Jahr nicht nur auf hohe Temperaturen um die 30 Grad und viel Sonnenschein freuen, sondern auch auf jede Menge Bands aus dem Indie- und Elektrobereich wie Röykspp & Robyn, Fritz Kalkbrenner, WhoMadeWho, Metronomy, Moderat, Portishead und Gesaffelstein.

#meltfestival, #melt2014 und #melt14 – das sind die diesjährigen offiziellen Hashtags, mit denen Festivalbesucher ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Netz teilen können. Die geschmolzene Schokolade auf dem Rücksitz, das Heringe versenken mit dem Sneaker oder die erste Runde Flunkyball – twittert und verlinkt, was das Zeug hält.

Gestern fand bereits die Pre-Party des Melt! Festivals statt, bei denen Acts wie Kiesza, Little Dragon und Bonaparte auftraten. Es gibt sowohl noch Festivaltickets zum Preis von 135 Euro zzgl. Gebühren, als auch Tagestickets für Sonntag. Hier und in unserer Galerie seht ihr noch einmal alle Bands im Überblick:

🌇Bilder von "Melt! Festival 2014 – die Acts im Line-up-Überblick" jetzt hier ansehen
Rage Against The Machine: Ihre beliebtesten Videos im Überblick
Weiterlesen