Spezial-Abo

Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben

von

Dillon veröffentlicht diese Woche ihr mittlerweile drittes Album KIND. Dort treffen sich das englische „liebenswürdig“ und das deutsche „Kind“  in einer Art albumumspannender Selbstfindungsgeschichte. Die Brasilianerin arbeitet ihren eigenwilligen Kunst-Elektro-Pop weiter aus: Diesmal erzählt sie Geschichten über das Wachsen – heranwachsen, stärker werden, über sich hinauswachsen. Dominique Dillon de Byington, wie Dillon bürgerlich heißt, singt ihre am Klavier entwickelten Popballaden auf nüchterne und zugleich rührende Weise, um Trost in der elektronischen Abstraktion zu suchen.

Außerdem stehen elf weitere Platten frisch in den Regalen: Nadah El Shazly besitzt eine Stimme, die so schön und becircend ist, dass man damit drei Jahre alte Telefonbücher verkaufen könnte. Die Künstlerin aus Kairo entführt regionale Musik in Free Jazz, Elektronik und Progressive Pop auf ihrem neuen Album AHWAR. Sumie stimmt uns mit ihrem Album LOST IN LIGHT und ihrer Stimme in eine Kuscheldecke verpackt auf die kalten Wintertage ein. Die schwelgerischen Songs sind soft, schön und vor allem eines: angenehm unaufdringlich. Ein wunderbar zartes Kammerpop-Juwel kommt diese Woche von Spirit Fest. Ihr gleichnamiges Album SPIRIT FEST ist ein herzzerreißend schönes, mal auf Englisch, mal auf Japanisch gesungenes Album, dem man angesichts seiner bittersüßen Melancholie und seiner akustisch geprägten Arrangements unmittelbar erliegt. Nach 15 Jahren Sendepause gehen die Britpop-Zweitligisten Shed Seven diese Woche mit ihrem Album INSTANT PLEASURE frisch poliert in eine neue Runde. Das Ergebnis entspricht exakt den Erwartungen.

Und oh: Auch Taylor Swifts neues Album REPUTATION ist heute erschienen! Unsere Rezension dazu folgt in den nächsten Tagen.

Unser Album der Woche: „KIND” von Dillon

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Eine Geschichte über das Wachsen: Die Brasilianerin arbeitet ihren eigenwilligen Kunst-Elektro-Pop weiter aus.auf Musikexpress ansehen

Außerdem sind am 10. November 2017 folgende Alben erschienen:

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Ein Winter in Teheran: Andreas Spechtl findet sich und einen neuen Electro-Klang.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Eine unwahrscheinliche Supergroup spielt Schlager-Funk-NDW-Pop mit Weißwurstaroma. Das ist so bizarr, wie es sich liest.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Alte Songs, neu aufgenommen: Jazz-Pop mit Protestnote.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Das Duo aus Technoproduzent und ausgebildetem Jazzsänger präsentiert atmosphärisch­melancholischen Elektro-Pop von der Stange.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Experimentelles zwischen Lo‑Fi, Folk und Unentschiedenheit.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Verloren unter der ­Kuscheldecke: Sumie liefert schwelgerischen Folk für kalte Wintertage.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Post-postmoderner Mix aus Psychedelia, Krautrock, Library Music, Ambient und Space Pop.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Unspektakulär guter Twee-Post-Punk-Pop. Mit Gitarren. Mit Harmonien. Aus Glasgow. auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Wunderbar zartes Kammerpop-Juwel.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Nach 15 Jahren Sendepause gehen die Britpop-Zweitligisten frisch poliert in eine neue Runde. Das Ergebnis entspricht exakt den Erwartungen.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Cloud-Rap-Electronica in der Embryonalstellung: Der Schwede kann sowohl sediert als auch pointiert.auf Musikexpress ansehen

t:Mit Dillon, Sumie und Shed Seven: 13 Alben, dessen Stimmen uns diese Woche überzeugt haben


Paralysierend: Die Künstlerin aus Kairo entführt regionale Musik aus traditionellen Milieus in Free Jazz, Elektronik und Progressive Pop.auf Musikexpress ansehen


Was wurde eigentlich aus… der schwedischen Indie-Pop-Band The Cardigans?
Weiterlesen