Neue Missbrauchsvorwürfe gegen R. Kelly

von

R. Kelly wird bereits sexueller Missbrauch von mehreren Frauen vorgeworfen. Nachdem der Prozess mehrfach verschoben worden war, kommen nun neue Vorwürfe gegen den 54-Jährigen ans Tageslicht. Allerdings handelt es sich hier erstmals um männliche Minderjährige.

Auch ein 17-Jähriger soll Opfer geworden sein

Seit 2019 befindet sich R. Kelly in Haft, da er des Missbrauchs in mehreren Fällen beschuldigt wird. Nun erklärte das Portal „Page Six“, Einsicht in die Gerichtsunterlagen erhalten zu haben. Aus den Dokumenten gehe hervor, dass der Sänger beschuldigt wird, einen damals 17-jährigen Jungen missbraucht zu haben. Beide seien sich 2006 in einem Fast-Food-Restaurant in Chicago begegnet. R. Kelly soll den Jungen zu sich nach Hause eingeladen haben und ihm außerdem die Frage gestellt haben, was dieser alles tun würde, um in der Musikindustrie erfolgreich zu sein. Laut „TMZ“ kann man den erwähnten Unterlagen entnehmen, dass der Sänger aus Chicago den Jungen bei darauffolgenden privaten Treffen missbraucht habe.

Zudem habe das mutmaßliche Opfer R. Kelly zu einem späteren Zeitpunkt einen Freund im Alter von 16 oder 17 Jahren vorgestellt. Auch mit diesem sei der Sänger später eine sexuelle Beziehung eingegangen, wobei er außerdem von mehreren Frauen verlangte habe, ebenfalls mit dem jungen Mann zu schlafen und dies gefilmt haben soll. Die New Yorker Staatsanwaltschaft forderte nun, die neuen Vorwürfe in den Prozess einfließen zu lassen.

R. Kelly werden Straftaten wie das Produzieren von Kinderpornografie, Verführung Minderjähriger, sexuelle Ausbeutung und Behinderung der Justiz vorgeworfen. Trotzdem beteuert der Sänger seine Unschuld. Am 9. August soll nun die Auswahl der Geschworenen folgen.

Im Januar 2019 wurde die Doku-Serie „Surviving R. Kelly“ veröffentlicht, dessen Produktion Lifetime übernahm. In der berichten mehrere Frauen von ihren mutmaßlichen Missbrauchserfahrungen, die sie durch R. Kelly erlitten haben.


K-Pop: Ehemaliges Big-Bang-Mitglied Seungri zu drei Jahren Haft verurteilt
Weiterlesen