Neuer „The Batman“-Trailer: Es wird wieder düster in Gotham City

von

Der neue Trailer für „The Batman – The Bat and The Cat“ bietet den bisher größten Einblick in die kommende Comic-Verfilmung von Regisseur Matt Reeves. Eines ist jetzt schon gewiss: Es wird düster – aber auch ein bisschen lustig. In die Rolle des Bruce Wayne aka Batman wird diesmal Robert Pattinson schlüpfen, mit Zoë Kravitz als Catwoman an seiner Seite. Ursprünglich sollte Robert Pattinsons Debüt als Dark Knight schon am 1. Oktober 2021 anlaufen. Pandemiebedingt wurde der Kinostart allerdings auf den 3. März 2022 verschoben.

Im neuen Trailer sieht man Batman mit seinem Gegenspieler Riddler,  gespielt von Paul Dano. Der legendäre Comic-Schurke bringt Furcht nach Gotham City und macht sich einen Spaß daraus, an seinen Tatorten Rätsel für Batman zu hinterlassen. Auch einen zweiten Bösewicht wird es geben, Colin Farrell als Penguin. Andy Serkis wiederum ist als Alfred Pennyworth zu sehen, Bruce Waynes Butler und treuer Berater. Trotz der dunklen Stimmung im Trailer scheint Humor in der neuen Batman-Verfilmung nicht zu kurz zu kommen. Auch eine Romanze zwischen Batman und Catwoman wird angedeutet:

Die kommende Batman-Fortsetzung war ursprünglich als eigenständiger Film geplant. In einem Interview mit „Empire“ verriet Produzent Dylan Clark allerdings, dass sich dies mittlerweile geändert hat. Vielmehr soll der Film nun ein Fundament für zukünftige Geschichten bilden. Eine Serie mit Farrells Penguin im Zentrum der Handlung ist bereits in Arbeit.

Auch Pattinson ist einer Fortsetzung gegenüber nicht abgeneigt: „Ich habe eine Art Plan erstellt, worin sich Bruces Charakter noch über ein bis zwei Filme hinweg entwickeln könnte. Ich würde das liebend gerne umsetzen“.


Ben Stiller für „Shining“-Adaption im Gespräch
Weiterlesen