Parcels zeigen Euch in ihrem neuen Video zu „Tideuprightnow“ Australien

von

Louie Swain, Patrick Hetherington, Noah Hill, Anataole Serret und Jules Crommelin sind Anfang 20, kommen aus Australien und haben eine Band namens Parcels. Mit ihrem Mix aus Indiepop und-rock sowie Funk und Electronica durften die fünf bereits mit Phoenix touren, eine Single mit Daft Punk aufnehmen und konnten auf Spotify schon über 50 Millionen Streams verbuchen. 

Seit gut drei Jahren leben die Mitglieder der Band zwar schon in Berlin, ihrer australischen Heimat und allem, was da so dazu gehört, sind sie trotzdem noch eng verbunden. Das zeigt auch das neue Video zur aktuellen Single „Tideuprightnow“. Die macht nicht nur mit poppigen Beach-Sound Lust auf Sommer, die Bilder des dazugehörigen Videos tun ihr Übriges: Koalas, Surfen an endlos Stränden, Kängurus, Delfine, Cricket und so weiter. Ob Parcels schon überlegt haben, ihr Video dem australischen Tourismusverband zur Verfügung zu stellen?

Hört hier die neue Parcels‘ „Tideuprightnow“ hier im Stream:

Parcels – Tieduprightnow (Official Music Video) auf YouTube ansehen

Wer jetzt auch noch mehr Lust als sowieso schon hat, in den Sommerurlaub zu verschwinden, der kann sich zumindest in der Festivalsaison etwas eingrooven. Parcels werden unter andere auf dem Traumzeit Festival, Hurricane, Southside und Melt! auftreten. Ein Debütalbum soll noch in diesem Jahr erscheinen.


Das sind die 10 toxischsten Promi-Paare der Popwelt
Weiterlesen