Highlight: Von Idles bis Lady Gaga: Das sind Eure 10 Songs des Jahres 2018

Prost: IDLES bringen eigenes Craft-Lagerbier auf den Markt

Die Punkband Idles aus Bristol hat sich mit der Londoner „Signature Brew“-Brauerei zusammengetan, um ihr eigenes Bier zu kreieren. „KRSHFT“ soll es heißen und am 7. Dezember auf den Markt kommen. Die Brauerei beschreibt den Geschmack des limitierten 4,8-prozentigen Lagerbieres als „malzig, geschmackvoll und modern“.

Der etwas unkonventionelle Name des Bieres wurde von Frontmann Joe Talbot gewählt und soll laut ihm „den allmächtigen Klang des Öffnens einer Bierdose darstellen“.

Auch das Artwork auf den Bierdosen wurde von Talbot entworfen. An dem Geschmack des Lagers arbeitete jedoch die ganze Band, anschließend wurde „KRSHFT“ vom preisgekrönten Brauteam der „Signature Brew“ produziert.

Fans können das Bier hier bestellen, die ersten 200 Bestellungen kommen mit einem limitierten A3-Kunstdruck des „IDLES & Signature Brew“-Artworks daher.

Nach dem 2017 erschienenen BRUTALISM und dem erst kürzlich für einen Mercury-Preis nominierten JOY AS AN ACT OF RESISTANCE arbeitet die Post-Punk-Band eigenen Angaben zufolge aktuell an ihrem dritten Album.

Im September enthüllten IDLES über ihre Instagramstory, dass Warren Ellis von The Bad Seeds bei der Produktions ihres dritten Albums mit dabei sein wird. Ellis repostete die Story mit den Worten: „Es war toll die Idles kennen zu lernen und ich freue mich, dass ich bei einem ihrer Songs mit dabei sein darf. Was ein toller Montag.”


Netflix & Amazon Prime: Diese Krimiserien solltet Ihr gesehen haben
Weiterlesen