Radiohead eliminieren ihre Internet-Präsenzen – kommt jetzt das neue Album?

von

Bevor das sehnlichst erwartete neue Radiohead-Album LP9 erscheint, hat die britische Band alle Inhalte der offiziellen Website sowie ihrer Social-Media-Kanäle entfernt. Am Morgen des 1. Mai 2016 begann die Radiohead-Website, sich aus dem Internet zu verabschieden. Die Deckkraft der Inhalte auf radiohead.com wurde im Zehn-Minuten-Takt verringert, bis die Besucher schließlich nur noch eine leere, weiße Webseite vorfanden. Auch die offizielle Facebook-Fanpage der Band sowie der Twitter-Kanal von Thom Yorke sind „entleert“ worden. Die Band hat alle Postings und Tweets entfernt und weiße Flächen als Profilbilder eingesetzt.

Bereits am Vortag wurden erste Radiohead-Fans hellhörig, denn einige von ihnen fanden diese mysteriöse Nachricht der Band in ihrem Briefkasten:

https://twitter.com/NiallMDoherty/status/726330673104052225?ref_src=twsrc%5Etfw

Es mehren sich also die Anzeichen, dass das neue Album LP9 bald erscheint, auch wenn Band-Manager Message noch im April durchblicken ließ, dass die Platte erst im Juni veröffentlicht werde. Darüber, in welcher Form und über welche Wege die Musik uns dann erreichen könnte, hat sich Kollege Linus Volkmann Gedanken gemacht:

t:Radiohead eliminieren ihre Internet-Präsenzen – kommt jetzt das neue Album?


Bekommen wir Radiohead als Chip im Zahn? Stille Post? Linus Volkmann entwirft neun denkbare Szenarien.auf Musikexpress ansehen

Das neue Radiohead-Album A MOON SHAPED DREAM ist als Download verfügbar.


Robert Smith erwartet von The Cures neuem Album „keine Nummer-eins-Single“
Weiterlesen