Spezial-Abo
Highlight: Rage Against The Machine: Wir haben ihre Alben nach kommerziellem Erfolg sortiert

Rage Against The Machine: Ihre beliebtesten Videos im Überblick

Jetzt mal ehrlich: Wer hat sich nicht gefreut, als Rage Against The Machine ihre Wiedervereinigung angekündigt haben? Anfangs waren es nur für fünf Konzerte in Amerika, jetzt wird es die Welt: Tom Morello und Co. werden tatsächlich wieder nach Deutschland kommen und am 6. September 2020 als Headliner beim Lollapalooza Festival in Berlin auftreten. Werfen wir zur Vorfreude also einen Blick auf die wohl beliebtesten, weil meistgesehenen Musikvideos des Quartetts. Als Datengrundlage für die Zusammenstellung dienen die Videoaufrufe auf YouTube (Stand der Zahlen: November 2019).

7) People Of The Sun (1996)

2,9 Millionen Aufrufe

Dieses Video und der zugehörige Song drehen sich um die Zapatista-Revolution in Mexiko, bei dem die Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung einen zwölf Tage andauernden Aufstand organisiert. Das Militär Mexikos schlug den Aufruhr mit Hilfe von US-amerikanischen Waffen nieder, wobei den Zapatistas Selbstverwaltungsrechte und Autonomie eingeräumt wurden.

Im Clip kreieren Rage Against The Machine einen ziemlichen Info-Overload mit diversen historischen Fakten und Statistiken, die ein Filmprojektor an die Wände einer Leichenhalle wirft. Man kommt gar nicht hinterher, alles zu erfassen. Neben dieser Version gab es offenbar noch eine andere mit Szenen, in denen ein indigener Arbeiter lebendig begraben wird, sowie Bilder von toten Teenagern in einer Leichenhalle. Diese Bilder wurden durch Militär-Aufnahmen ersetzt.

„Evil Empire“ von RATM jetzt auf Amazon kaufen

6) Bombtrack (1993)

3,3 Millionen Aufrufe

Der Opener vom Debütalbum ist ein wahrer Band-Klassiker – wobei: Eigentlich sind inzwischen alle Songs von Rage Against The Machine Klassiker. Die vier Musiker fanden das Stück jedenfalls so gut, dass sie ihn mit einer HipHop-Referenz benannten. So bedeutet „bomb“ nichts anderes als „der großartigste“, und „Bombtrack“ ist damit „der großartigste Track“. Mit dem Video drücken RATM ihre Unterstützung für die revolutionäre peruanische Bewegung Sendero Luminoso und ihren Anführer Abimael Guzman aus.

5) Freedom (1993)

7,5 Millionen Aufrufe



Rage Against The Machine verschieben Tourtermine wegen Coronavirus
Weiterlesen