Highlight: Die besten Filme des Jahres 2018 (bisher)

Rap, Rap und noch mehr Rap: Das waren 2018 die erfolgreichsten Musikvideos auf YouTube

Die Zeit der Jahresrückblicke hat begonnen, diverse Streaming-Plattformen werten ihre Zahlen aus und präsentieren die erfolgreichsten Künstler des Jahres 2018. In einer Auswertung von YouTube-Deutschland zeigt sich, was wir eh‘ schon längst wissen: Deutschrap dominiert die Nation, zumindest was die Videoaufrufe angeht – obwohl es in den Verkaufscharts ja auch nicht anders aussieht.

Jetzt ist es nicht ganz einfach zu sagen, wer denn nun der deutsche YouTube-König ist. Rapper Olexesh hat zwar mit „Magisch“ und knapp 61 Millionen Aufrufen den Spitzenplatz im Jahr 2018 ergattert. Sein Rap-Kollege Capital Bra hat allerdings gleich fünf Tracks mitsamt Videos in den Top 10 untergebracht. „Neymar“, „One Night Stand“, „5 Songs in einer Nacht“, Melodien“ und „Berlin lebt“ finden sich in den Auswertung.

Auffällig: Deutschrap hat sich 2018 mit süßem R’n’B gemischt, ist bei einigen der Top-Hits bewusst poppig geworden. Als Beweis dient allein schon der Refrain von „Magisch“, denn der könnte auch von Kerstin Ott sein. Beschweren wollen wir uns darüber nicht, wir erinnern uns nämlich noch an die Charts von 2017. Damals waren Kay One, Bibi und Pietro Lombardi in den Charts. Dementsprechend sollten wir alle Dankbar über ein „Berlin lebt“ sein.

Hier seht Ihr die Liste der 10 erfolgreichen Musikvideos im deutschen YouTube-Raum:

Platz 1: Olexesh – MAGISCH feat. Edin (prod. von PzY)

Platz 2:Capital Bra feat. Ufo361 – NEYMAR (prod. The Cratez & Young Taylor)

Platz 3: Capital Bra – ONE NIGHT STAND (prod. The Cratez & Dannyebtracks)

Platz 4: Capital Bra feat. Juju – Melodien (prod. by The Cratez)

Platz 5: Clean Bandit – Solo feat. Demi Lovato

Platz 6: Capital Bra – 5 SONGS IN EINER NACHT (prod. The Cratez)

Platz 7: Calvin Harris, Dua Lipa – One Kiss

Platz 8: Namika – Je ne parle pas français (Beatgees Remix) feat. Black M

Platz 9: Marshmello & Anne-Marie – FRIENDS *Official Friendzone Anthem*

Platz 10: Capital Bra – BERLIN LEBT (prod. by The Cratez)


Die besten Filme des Jahres 2018 (bisher)
Weiterlesen