• DeadNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • An der Wiege von Midnight Masses steht ein Toter. Autry Fulbright gründete die Band mit seinem Freund Jason Reece von And You Will Know Us By The Trail Of Dead, um den Tod seines Vaters auf den Songs einer ersten EP zu verarbeiten. Fünf Jahre nach „Rapture Ready, I Gazed... weiterlesen in:

    DEPARTURES

  • The Great Abzock'n'Roll Swindle - die wichtigsten Kinostarts vom 13. Februar 2014.  Feb 2014

    Neu im Kino: Christian Bale, Bradley Cooper, ein bisschen Trash und viele Rachegelüste und mehr 2014

  • Die New Yorker bieten sommerlichen Indie-Pop-Wohlklang mit Hirn und Herz. Die zweite Brazos-Platte SALTWATER steht für Martin Crane, Songwriter der Band aus Brooklyn, auch repräsentativ für einen Neuanfang; ging dem Album doch ein Umzug von Austin nach New York, eine Neuformierung der Band, und auch ein erster Plattenvertrag bei Dead... weiterlesen in:  Sep 2013

    SALTWATER :: Dead Oceans/Cargo

  • Er war der Mann hinter "Cocaine" und Songs von Eric Clapton und Co.: Der einflussreiche Gitarrist und Songwriter J.J. Cale ist am Wochenende verstorben.  Jul 2013

    J.J. Cale ist tot und mehr Bilder

  • Stefan Marx Die gemütliche Zitrone und das picklige Toastbrot tapsen durchs Rollbrett-Land. Mit seinen Designs für das Hamburger Skater-Label Cleptomanicx hat Stefan Marx die Skater-Ästhetik auf den Kopf gestellt. Als der Toulouse-Lautrec Hamburgs würde er sich aber niemals verstehen. Gibt es Musiker, die deinen grafischen Stil beeinflusst haben? Es gibt... weiterlesen in:  Mai 2013

    Ein Toastbrot auf dem Skateboard und mehr premium

  • Was die Archive hergeben: ein weiterer Konzertmitschnitt der Hippie-Rock-Ikonen aus San Francisco. Das Klischee, wonach eine Band/ein Musiker mit ihrer/seiner Musik auch ein Lebensgefühl vermittelt, birgt bei niemandem mehr Wahrheit als bei Grateful Dead. Egal, ob gerade Prog- oder Punkrock, HipHop oder Grunge als „state of the art“ galten: Die... weiterlesen in:  Dez 2012

    Spring 1990: So Glad You Made It :: Rhino/Warner

  • Rhino/Warner Was die Archive hergeben: ein weiterer Konzertmitschnitt der Hippie-Rock-Ikonen aus San Francisco. Das Klischee, wonach eine Band/ein Musiker mit ihrer/seiner Musik auch ein Lebensgefühl vermittelt, birgt bei niemandem mehr Wahrheit als bei Grateful Dead. Egal, ob gerade Prog- oder Punkrock, HipHop oder Grunge als „state of the art“ galten:... weiterlesen in:  Dez 2012

    Grateful Dead :: Spring 1990: So Glad You Made It

  • Hinter jedem dieser Bilder steckt eine Geschichte. Conrad Keely von …And You Will Know Us by the Trail of Dead erzählt sie uns. 1 Scorpions Ihr achtes Album haben die Texaner Trail Of Dead in Niedersachsens Landeshauptstadt aufgenommen. Warum nehmen die Deutschen Hannover nicht ernst? Eine Stadt, deren Wahrzeichen immerhin... weiterlesen in:  Dez 2012

    „Wir lieben Hannover!“

  • V2/Coop/Universal Das englische Produzentenduo veredelt seinen Trip-Rock mit dem Gesang von Dave Gahan. Martin Gore hat nach Ewigkeiten wieder was mit Vince Clarke gemacht. Das ist einerseits eine Überraschung. Andererseits haben die beiden mit ihrer Zusammenarbeit auch dafür gesorgt, dass alles in der Familie bleibt. Das sieht bei Dave Gahan... weiterlesen in:  Jun 2012

    Soulsavers :: The Light The Dead See

  • Der ehemalige englische Drum'n'Bass-Protagonist kommt dank Dubstep auf dieser Mix-CD wieder in die Gänge.  Apr 2012

    Photek :: DJ-Kicks und mehr Tomorrow

  • Dieses verdammte zweite Album! Es will auch der neuseeländischen Elektro-Pop-Elevin nicht gelingen.  Apr 2012

    Ladyhawke :: Anxiety

  • Wir haben 18 Albumtitel aus den letzten zehn Jahren versammelt und sie auf ihre Initialen (nebst eventuell vorhandener Satzzeichen) verkürzt. Beispiel: TKOL = „The King Of Limbs“. Als Hilfestellung gibt’s noch die Auflistung der Bands und Musiker, wenn wir fragen: Wie heißen die folgenden Platten mit vollem Namen? Wer mindestens... weiterlesen in:  Feb 2012

    Album-Akronym-Action!

  • Wer gerne etwas lauter träumt: Noise- und Dreampop von Gauntlet Hair aus Denver  Jan 2012

    Gauntlet Hair :: Gauntlet Hair

  • Mortal Records/Cargo Der Godfather of Electro beschert uns ein neues, düsteres und irgendwie aber auch erfrischendes Album. Gary Numan zählt zu den Pionieren der New Wave und hat zahlreiche Elektro- und Synthiepop-Bands, wie wir sie heute kennen, überhaupt erst möglich gemacht. Diverse Künstler völlig unterschiedlicher Genres berufen sich auf den... weiterlesen in:  Dez 2011

    Gary Numan :: Dead Son Rising

  • Friends Of Friends – US-Import Ein 21-jähriger Produzent aus Los Angeles als missing link zwischen den gerade einmal aktuellsten Musiken aus London (Post-Dubstep) und L.A. (Brainfeeder-Musik). Mit der Mini-LP Shlomoshun Deluxe betrat Henry Laufer, aka Shlohmo, Mitte des vergangenen Jahres die Szene. Es folgten in jüngster Zeit bemerkenswerte Remixe für... weiterlesen in:  Okt 2011

    Shlohmo :: Bad Vibes

  • Affairs Of The Heart/Indigo Vom Beat-Pfeil und Powerpopgeschoss: Diese Band rumpelt sorgenfrei in die Sixties und frühen Seventies zurück. Die Namen der Menschen, die dieser Band als Mentoren, Freunde, Produzenten und/oder als Live-Partner verbunden waren und sind, besitzt einen verdächtigen Promi-Faktor: Albert Hammond Jr., Adam Green, MGMT, Noah Georgeson, Fabrizio... weiterlesen in:  Aug 2011

    The Dead Trees :: Whatwave

  • Cascine – US-Import Eine eisige Abkühlung für die heißen Sommerpopmonate: New Wave aus dem Hipster Hotspot Brooklyn. Inzwischen möchte man all die Revivalisten-Bands anschreien: Bitte, keine Achtziger-Nostalgia mehr. Bitte, sucht euch einfach eine neue Muse. Bei Selebrities erstickt der Wutschrei im Hals. Das Trio aus Brooklyn trifft mit seinem Debütalbum... weiterlesen in:  Jul 2011

    Selebrities :: Delusions

  • Lieder über die Sinnlosigkeit des Todes und über das Rätsel der tragischen Lieben Dass Mick Harvey auch heute noch weitgehend als Sideman wahrgenommen wird, verdankt er seiner langjährigen Mitgliedschaft in Nick Caves Bad Seeds. Welche zentrale Rolle Harvey als Kollaborateur in der Zeit nach den Bad Seeds spielen konnte, demonstrierte... weiterlesen in:  Jun 2011

    Sketches From The Book Of The Dead :: Mute/Good To Go

  • Was haben strippende Freundinnen, Bach, dröhnende Saxofone und Heino mit Conrad Keelys Musiksozialisation zu tun? Er hat es uns erzählt. Der Song hat mich durch meine Kindheit begleitet … Wings Band on the Run „Band On The Run“ ist der erste Song in meinem musikalischen Gedächtnis. Und er hat mich... weiterlesen in:  Mai 2011

    … Trail Of Dead

  • Electronic Arts Mit Sicherheit ein schlechtes Angst-Gefühl Survival-Horror-Spiele wollen uns unsere Verletzlichkeit spüren lassen. Wie in Dead Space 2. Unsere Hauptfigur ist Isaac Clarke. Er ist Ingenieur, kein Soldat. Unsere Waffen sind aufgebohrte Science-Fiction-Werkzeuge, keine Schnellfeuerwaffen und Laserpistolen. Unsere Gegner sind keine feindlichen Soldaten, sondern die Nekromorph. Das sind Aliens,... weiterlesen in:  Mrz 2011

    Dead Space 2 :: Xbox 360, PS3