Erasure

  • Arcade Fire Roskilde

    Arcade Fire und Solange treten beim Roskilde Festival 2017 auf

    Nach den jüngsten sehr hochkarätigen Ankündigungen von Roskilde, Primavera und Co. steigen unsere Erwartungen ans Lollapalooza Berlin 2017 ins schier Unermessliche. mehr…

  • Ups..

    KEIN THEMA

    SUEDE – ME: „Früher waren sie besser.“ Leser: „Das soll es schon gewesen sein? So einfach macht ihr euch das beim ME?!“ ME: „Hm, stimmt, kann man so nicht stehen lassen. Es muss heißen: „Ganz am Anfang waren sie der Wahnsinn!“ JEANS TEAM – Deren neue Platte ist ein Experiment. Sie liefert eine authentische, weil […] mehr…

  • Suede, Jeans Team, Laing, Erasure: Bands, die im Musikexpress diesen Monat kein Thema sind

    Kein Thema: Über diese fünf Künstler und Trends berichten wir in der April-Ausgabe des Musikexpress nicht. mehr…

  • Martin L. Gore und Vince Clarke

    Martin L. Gore und Vince Clarke: gemeinsames Projekt VCMG mit EP „EP1/Spock“

    Wurde auch Zeit: Depeche-Mode-Komponist Martin L. Gore und Ex-Depeche-Mode-Komponist und Erasure-Gründer Vince Clarke arbeiten als VCMG wieder zusammen - das erste Mal seit 30 Jahren. mehr…

  • Erasure - Total Pop! Deluxe - The First 40 Hits

    Erasure – Total Pop! Deluxe – The First 40 Hits

    Svnthiepop: Depeche Modes kauzige Cousins mit ihrer Hitcompilation auf drei CDs und einer DVD. Vollmundiger kann eine Best-of-Kollektion wahrlich nicht betitelt sein: TOTAL POP! DELUXE – THE FIRST« HITS nennt das britische Duo Erasure seinen Rückblick auf 23 Jahre Karriere und scheut sich dabei nicht im Artwork der sowohl im DoppelCD- als auch im ausladenden […] mehr…

  • Erasure - Nightbird

    Erasure – Nightbird

    Es ist schon erstaunlich, wie wenig sich Andy Bell und Vince Clarke in den vergangenen 20 Jahren musikalisch bewegt haben – richtig, wir feiern in diesem Jahr Erasure-Jubiläum. Man kann sich diese Erkenntnis des musikalischen Nichtbewegens auch positiv zurechtbiegen und bewundernd feststellen, wie „treu“ Erasure sich und ihren Fans in all den Jahren geblieben sind, […] mehr…

  • Ups..

    Erasure – The Tank, The Swan And The Balloon- Live! DVD

    In der britischen Popmusik der 80er Jahre feierten gleichgeschlechtliche Duos Riesenerfolge. Wie bei Soft Cell, Pet Shop Boys und den Communards stand auch bei Erasure von Anfang an ein ungleiches Paar im Mittelpunkt des Geschehens. Der introvertierte Keyboarder Vince Clarke tüftelte die Musik aus, sein flamboyanter Kollege Andy Bell sang die Melodien dazu. Diese Partnerschaft […] mehr…

  • Ups..

    Erasure – Other People’s

    Erasure hatten schon immer einen Hang zum Theatralischen. Und das setzt sich auch im 17. Jahr ihres Bestehens fort. Allerdings nicht mit eigenen Songs, sondern diesmalmit OTHER PEOPLE’S SONGS. Coverversionen, die so absurd und kitschig anmuten, dass man sie nicht mal dem ehemaligen Depeche Mode/Yazoo-Keyboarder und seinem tuntigen Barden zugetraut hätte. Doch weit gefehlt: Vince […] mehr…

  • Ups..

    Zwei Doppelleben

    Clarke & Ware Mit Heaven 17 und Erasure poppen sie die Massen, gemeinsam begeben sie sich auf die Reise zu anderen Sphären. mehr…

  • Ups..

    Nur kein Stress!

    ERASURE Frisch, faul, fröhlich, frei: das Disco-Duo bei der Lockerungsübung mehr…

  • Ups..

    Deep Joy verbinden Soul mit einem Augenzwinkern

    „Egal, ob Musik dich im Club bewegt oder einfach nur in der Badewanne entspannt – wichtig sind Intelligenz und Humor“. Das Londoner Trio aus John Casson, Stuart Dace und Charles Rabicano bietet über diese Definition ihrer Musik hinaus noch butterweichen Soul und ein losgelöstes Easy-Funk-Feeling. Ingredienzen, die auch Live-Auftritte von Deep Joy zu einem echten […] mehr…

  • Ups..

    Milde Melodien wie aus Zuckerguß: Erasure

    Vince Clarke ist ein bescheidener Mensch. Obwohl es dafür eigentlich gar keinen Grund gibt. Als Gründungsmitglied von Depeche Mode und Yazoo hatte der Brite bereits Popgeschichte geschrieben, bevor er zusammen mit dem Sänger Andy Bell (der vorher als Metzger gearbeitet hatte) ein weiteres Kapitel aufschlug: Erasure, mittlerweile Synonym für geradlinigen Synthiepop der Extraklasse, bescheren den […] mehr…

  • Erasure - Cowboy

    Erasure – Cowboy

    Als man vor gut zehn Jahren daranging, sich verschärft um Fragen des Stils zu kümmern, Tanzformen zu entwickeln, bei denen man nicht seinen gutsitzenden Hemdkragen vollschwitzen muß, und sich unversehens neben dem Bier mit einem Mal flaschenweise Pinot Grigiot oder gar Moet & Chandon im Kühlschrank einzufinden pflegten, da fielen Bands vom Himmel wie Duran […] mehr…

  • Erasure - Erasure

    Erasure – Erasure

    Erasure – das ist in Technik gegossener Schmalz. Von seinen Anfängen bei Depeche Mode über seine Zusammenarbeit mit Alison Moyet bei Yazoo bis hin zu dem kreativen Schulterschluß mit Andy Bell zu Erasure hat Vince Clarke Songs von zeitloser Schönheit geschrieben – ein Platz im Pophimmel ist ihm sicher. Auch den Erfolg will ihnen niemand […] mehr…

  • Sally Davis Junior

    Sally Davis Junior

    Für die Produktion seines ersten Albums hat sich der sanfte Vierer um Mathias Schaffhäuser nicht nur die notwendige Zeit zum Reifen genommen, sondern mit Fehlmann (The Orb) und Thiel/Lodersbauer (Erasure) auch erfahrene Produzenten angeheuert. Producer, die Sally Davis‘ lässiger Mischung aus coolen Dance-Grooves, einschmeichelnden Vocals und dezent intelligenten Samples ein ebenso aufreizendes wie vielschichtiges Gesamtbild […] mehr…

  • Ups..

    Kitsch & Klamauk: Mit Erasure zum Tuntenball

    LONDON. Das Nebelmeer erinnert an den“.Schimmelreiter“, die drei klassischen Ballerinas hingegen drücken eher in Richtung „Schwanensee“. Ach, da kommt auch schon der Schwan! Ein Riesending, den Kopf demütig geneigt, die Räder gut geölt — und ins Gefieder eingepaßt’Andy Bell! Eiei, jetzt kommt da drüben ein Taucher dahergewackelt, ganz im Stil von Herges „Tintin“. Andy hebt […] mehr…

  • Ups..

    Unbeschreiblich weiblich

    ABBA lebt, und die Mädels tanzen wie nie zuvor. Doch bevor sentimentale Bewunderer in Verzückung geraten, sollten sie genauer auf den Fernseher sehen: Andy Bell und Vince Clarke, als Erasure Meister euphorischer Disco-Sounds für warme Nächte, haben sich ihrer Lieblingsband auf besondere Art angenommen. Die EP „Abbaesque“ feiert vier ABBA-Hits und Erasure verkleiden sich im […] mehr…

  • Ups..

    Diverse – Exhibit 1 – Visual Evldence/ Exhibit 2 — – Visual Evldence

    Diese zweiteilige Kompilation aus Promo-Clips des renommierten britischen Labels Mute wirkt zunächst wie nach dem Zufallsprinzip zusammengestellt. Schließlich macht es auch nicht viel Sinn, in Clips von solch unterschiedlichen Ads wie Depeche Mode, Miranda Sex Garden, Erasure oder den Inspiral Carpets nach einer durchgängigen Ästhetik zu suchen. Und doch haben alle diese Filmchen [unabhängig auch […] mehr…