Neuerscheinungen

Mit Editors, Erasure und David Byrne: Diese 10 neuen Alben haben wir diese Woche für Euch rezensiert

Die amerikanische Utopie des Art-Pop-Meisters David Byrne „kommt einem Lichtspiel mit historischen Verweisen gleich“, schreibt ME-Autor Frank Sawatzki. Die Editors „versuchen sich an der Erfindung dunkelster Stadionmusik“, wobei das Songwriting ein wenig auf der Strecke bleibt und die Synthie-Pop-Klassiker Erasure haben mit dem Brüsseler Echo Collective ihren Kompositionen ein „klassisches Gewand“ übergeworfen. Diese und alle weiteren Rezensionen der Neuerscheinungen am 9. März 2018 gibt es hier.

Unser Album der Woche: „AMERICAN UTOPIA” von David Byrne

David Byrne :: American Utopia

Außerdem sind am 9. März 2018 folgende Alben erschienen:

Editors :: Violence

The Fratellis :: In Your Own Sweet Time

Gengahr :: Where Wildness Grows

Erasure :: World Beyond

Albert Hammond Jr. :: Francis Trouble

George FitzGerald :: All That Must Be

Liza Anne :: Fine But Dying

Nathaniel Rateliff And The Night Sweats :: Tearing At the Seams

Station17 :: Blick

Welche neuen Alben 2028 außerdem erschienen sind oder erscheinen werden? Zum Beispiel die hier:

Coming Soon: Neue Alben 2018 im Überblick


The Smiths: Wie die wichtigste Band der 80er zerbrach
Weiterlesen