• ParkNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Die Wahl-Mannheimerin Alex Mayr veröffentlicht am 9. Juli ihr zweites Album PARK. Einen ersten Einblick gibt sie mit ihrem neuen Video zu „Eingang“.

    Videopremiere: Alex Mayr befreit sich mit „Eingang“ vom Erwartungsdruck und mehr Get Well Soon

  • Wie grün ist deine Stadt? Anhand von Satellitenbildern hat die „Berliner Morgenpost“ eine Rangliste der grünsten Städte Deutschlands erstellt.  Mai 2016

    So grün ist es in Deutschlands Großstädten

  • Nahe des ME-Hauptquartiers liegt das Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof, jetzt ein Erholungsgebiet und größter Park der Stadt. Anfang August wird sich hier alles andere als erholt werden: Am 9. bespielen Die Toten Hosen das Rollfeld des Geländes, an den beiden Tagen darauf Die Ärzte – ewige Rivalen, die... weiterlesen in:  Aug 2013

    Flurfunk

  • Green Day, Kate Nash, Phoenix, Fettes Brot, Prodigy, Bastille, The Wombats, Bad Religion- So war Rock im Park 2013  Jun 2013

    🌇 Rock im Park 2013: die Band-Fotos vom Wochenende – Bildergalerie und mehr 2013

  • NACH DER REVOLUTION DIE WILDE ZEIT Von Olivier Assayas, Frankreich 2012 mit Clément Métayer, Lola Créton, Felix Armand, Something in the Air: Der erste Film, der sich anfühlt wie 1971. Was die großen Regisseure unserer Zeit auszeichnet, ist ihr intrinsisches Gespür für den Einsatz von Rock und Pop. Die Filme... weiterlesen in:  Jun 2013

    KINO

  • A ANGEL HAZE 18.05. Berlin ARCHIVE 04.04. Stuttgart 05.04. Leipzig 06.04. Wiesbaden 07.04. Freiburg 09.04. Erlangen 10.04. Krefeld B BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB 05.04. München 07.04. Berlin 08.04. Hamburg 09.04. Köln BONAPARTE 09.04. CH-Stans 10.04. L-Luxemburg 15.04. Münster JAKE BUGG 18.03. Berlin 19.03. München 06.04. Hamburg 07.06. – 09.06 Rock... weiterlesen in:  Apr 2013

    Tourneen

  • Bei diesem Konzert fällt es schwer zu sagen, ob die Band oder die Kulisse das eigentliche Highlight ist: Am 18. Mai treten The XX vor den Ruinen des Berliner Spreeparks auf. Sicher einer der interessantesten Orte der Hauptstadt, vor allem aber einer mit einer interessanten Geschichte: 1969 als einziger Vergnügungspark... weiterlesen in:  Apr 2013

    THE XX – NIGHT + DAY

  • Die 1 000 Lieblingsalben des Musikexpress. Diesmal von Björn Sonnenberg John Coltrane A Love Supreme 1965 Für eine recht lange Zeit habe ich immer und ausschließlich dieses Album gehört. Ich finde es schwer zu beschreiben, wie es klingt, kann aber sagen, wie es auf mich wirkt: ich kenne keine andere... weiterlesen in:  Feb 2013

    Herzplatten

  • Ob in der Indie-Disse oder im Electroclub: 90er-Jahre-HipHop ist der heißeste Scheiß auf den Dancefloors der Welt. Warum ist das eigentlich so? Berlin, eine Tanzfläche, Samstag, drei Uhr morgens. Man kippt Wodka in Club Mate, schwitzt in enge Jeans. Stilistische Ausrichtung des Ladens: egal. Die Besucher sind nicht älter als... weiterlesen in:  Dez 2012

    In with the old, out with the new

  • Nach dem Flop ihrer letzten Platte steht für Maxïmo Park bei The National Health jetzt vieles auf dem Spiel. Doch die Band ist voller Zuversicht.  Jul 2012

    Mximo Park – Fünf vor Hund

  • Ein Frauenduo aus Seattle mischt Samples, Soul, Jazz und Rap neu zusammen.  Jul 2012

    THEESatisfaction :: Awe Naturale

  • Das vierte Album der Indie-Popper ist gar nicht so schlecht, aber es ist: egal.  Jul 2012

    Maxïmo Park :: The National Health

  • Mit Dry The River, Maximo Park und Tindersticks  Mai 2012

    Kurz & live und mehr Berlin

  • Embrace The Good Will Out (1998) Snow Patrol Songs For Polarbears (1998) Travis The Man Who (1999) Coldplay Parachutes (2000) Franz Ferdinand Franz Ferdinand (2004) Bloc Party Silent Alarm (2005) Kaiser Chiefs Employment (2005) Maxïmo Park A Certain Trigger (2005) The Rakes Capture/Release (2005) Arctic Monkeys Whatever People Say I... weiterlesen in:  Apr 2012

    Die 10 wichtigsten Alben der Erben des Britpop und mehr Britpop

  • War es nun die angekündigte Abschiedstour oder bleiben uns Bright Eyes erhalten? Nach der Show am 23. Juni in der Londoner Royal Albert Hall, bei der von Conor Obersts Amtsmüdigkeit nichts mehr zu spüren war, hoffen wir auf Letzteres.  Jan 2012

    Die Besten Konzerte des Jahres

  • Homecoming-Show der ewig Unangepassten im Londoner Hyde Park: Die definitive Britpop-Band kehrt nach neun Jahren Pause zurück. Jarvis Cocker ist die eigentliche Identifikationsfigur des Britpop. Das wird klar, als er zur Abenddämmerung vor 45 000 Menschen die Bühne betritt: Nach der ersten Zeile des sich aufdrängenden Openers „Do You Remember... weiterlesen in:  Sep 2011

    Pulp

  • Thrill Jockey/Rough Trade Wassermusik aus der Stadt auf drei Inseln: Das Kanaga-Album von 1977 zählt zu den rauschhaften Werken des Afrobeat, die bei der Aufforstung des Pop-Kanons vergessen worden waren. „Da draußen aber gibt es unerforschte Wunder – Wunder, die darauf warten, dass der rechte Mann alles aufs Spiel setzt,... weiterlesen in:  Sep 2011

    Sorry Bamba :: Volume One 1970-1979

  • Paul Smith (Maxïmo Park) über George Michael „Wahrscheinlich werden jetzt einige die Stirn runzeln, aber für mich steht George über den Dingen – auch wenn er gerade im Knast sitzt. Schließlich ist er der Mann, der „Fastlove“ gesungen hat. Eines meiner absoluten Lieblingslieder. Listen Without Prejudice Volume 1 war mein... weiterlesen in:  Dez 2010

    Mein Held

  • Der "Viva La Vida"-Nachfolger lässt noch auf sich warten. Dafür stehen die - bisher einzigen - Livetermine in Deutschland fest.  Nov 2010

    Auftritte bei Rock am Ring und Rock im Park und mehr Chris Martin

  • Sie hatten ihre Bands und sie werden sie auch wieder haben. Doch jetzt sind Carl Barât, Paul Smith und Fran Healy als Solisten unterwegs. Und Fran spricht wohl für alle drei, wenn er sagt: „Ich weiß nicht, was mein Soloalbum bewirken wird. Das ist ja das Schöne!“ Soloalbum? Erscheint ja... weiterlesen in:  Nov 2010

    Drei gegen den Rest der Welt und mehr Paul Smith