Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



Spezial-Abo

Taylor Swift löst mit FEARLESS (TAYLOR’S VERSION) Rekord der Beatles ab

von

Dank Taylor Swifts neuem Album FEARLESS (TAYLOR’S VERSION) bricht sie den Rekord für die drei am schnellsten aufeinanderfolgenden Nummer-1-Platten in den UK-Charts. Innerhalb von 259 Tagen rasten zunächst FOLKLORE (31. Juli 2020), dann EVERMORE (18. Dezember 2020) und nun FEARLESS (TAYLOR’S VERSION) (16. April 2021) an die dortige Spitze.

Taylor Swift: Den Beatles um 105 Tage voraus

Damit brach die Sängerin um Längen den vorangegangenen Rekord der Beatles, die in den Jahren 1965 und 1966 innerhalb von 364 Tagen drei Nummer-Eins-Alben in Folge hatten: HELP!, RUBBER SOUL und REVOLVER.

FEARLESS: Alte Songs veröffentlicht mit neuer Selbstbestimmung

FEARLESS (TAYLOR’S VERSION) ist das erste neu aufgenommene Album Swifts aus ihrem Back-Katalog – die Sängerin kündigte an, ihr Gesamtwerk neu einzuspielen. Die ursprüngliche Version von FEARLESS erschien 2008.

In einem Instagram-Post vom 11. Februar erklärt die Musikerin, dass ihr Label damals maßgeblich ihre künstlerischen Entscheidungen beeinflusst habe. Die Neuaufnahmen der alten Alben sieht sie vor allem als Chance, sich einen Schritt weiter mit ihren eigenen Konzepten als Künstlerin zu emanzipieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Taylor Swift (@taylorswift)

Dritterfolgreichste Künstlerin im UK

Taylor Swift ist momentan zudem die dritterfolgreichste Künstlerin im Vereinigten Königreich aller bisherigen Zeiten. Sie hat dort bisher sieben Nummer-Eins-Alben gelandet. Nur Madonna (12) und Kylie Minogue (8) sind bisher noch erfolgreicher.


Taylor Swift veröffentlicht neuen Song „You All Over Me“ (Stream)
Weiterlesen