Tears for Fears kündigen erstes Album seit 2004 an

von

Tears For Fears arbeiten an ihrem ersten neuen Album seit 2004. Die neue Platte von Curt Smith und Roland Orzabal wird gerade in Studios in England und den U.S.A. produziert. Der Nachfolger des 2004er Albums EVERYBODY LOVES A HAPPY ENDING wird das zweite Album der beiden nach ihrer Wiedervereinigung sein (Smith verließ die Tears für kurze Zeit nach den Arbeiten an THE SEEDS OF LOVE 1989).

Wie Billboard berichtet, erscheint das neue Album 2017 bei Warner Music, ein Titel ist noch nicht bekannt.

t:Tears for Fears kündigen erstes Album seit 2004 an


Acts wie Drangsal und DIIV beschwören den vernebelten Geist der 80er. Zeit für eine Liste, die dem Wave-Pop-Sound dieser Dekade gewidmet ist.auf Musikexpress ansehen


Wenn du Edwin Rosen feierst, solltest du dir auch diese 3 Acts anhören
Weiterlesen