The Libertines spielen neuen Song beim Glastonbury-Überraschungsauftritt

von

Das Geheimnis blieb offenbar bis zuletzt ein gut gehütetes: The Libertines traten am Wochenende als Überraschungsgäste beim Glastonbury Festival 2015 auf. Laut „NME“ wurde um 20:23 Uhr ein Banner auf der „Pyramid Stage“ gelüftet, auf dem das Cover ihres Debütalbums zu sehen war – und prompt kamen Pete Doherty, Carl Bârat, John Hassall und Gary Powell auf die Bühne. Zuvor war lediglich bekannt, dass noch ein Slot für eine Band freigehalten wurde, deren Identität lediglich als tba. („to be announced“) im Festivalprogramm geführt wurde.

>>> Glastonbury 2015: Florence & The Machine covern die Foo Fighters

>>> Glastonbury 2015: Kanye West sorgt für etliche Schlagzeilen

Während ihres Sets spielten die Libertines nicht nur haufenweise alte Songs, sondern auch zwei neue: Nachdem sie die Doherty-Rarität „Handsome“ spielten, folgte ein bisher unbekanntes Stück, das laut Setlist den Namen „Anthem For Doomed Youth“ trägt.„Gunga Gin“, einen anderen neuen Song, präsentierten sie bereits live auf dem niederländischen „Best Kept Secret“-Festival.

Audiomitschnitt von „Handsome“ und „Anthem For Doomed Youth“:

The Libertines kündigten nach einer einmaligen Reunion im Jahr 2010 2014 ihr Live-Comeback an. Ein neues Album soll noch dieses Jahr erscheinen. Im September treten Pete Doherty, Carl Bârat und Co. beim Lollapalooza Festival in Berlin auf.


„Sex and the City“-Stars distanzieren sich von „Mr. Big“
Weiterlesen