Highlight: Musikalische Energie muss raus: Regisseur Steven Spielberg spielt Klarinette

„The Turning“: So gruselig ist der erste Trailer zum neuen Horrorfilm von Steven Spielberg

Nicht nur die zweite Staffel der Netflix-Serie „Spuk in Hill House“ wird 2020 Henry James’ Horror-Novelle „The Turn Of The Screw“ (1898) neu interpretieren: Auch Steven Spielbergs neuestem Film „The Turning“ hat der Literaturklassiker als Vorlage gedient, wie ein erster Trailer nun verrät.

Darin tritt das von Mackenzie Davis gespielte Kindermädchen seinen neuen Job in einer abgeschiedenen Landhausvilla an, wo es sich um ein exzentrisch erscheinendes Geschwisterpaar kümmern soll. Brooklyn Prince („The Florida  Project“) und Finn Wolfhard („Stranger Things“) übernehmen die Rollen der jungen Waisen, die davon überzeugt sind, dass es in dem düsteren Anwesen spukt.

„The Turning“-Filmposter:

„The Turning“ soll am 24. Januar und somit nach aktuellem Kenntnisstand noch vor der neuen Staffel der „Haunting“-Anthologie, wie die zuvor erwähnte Netflix-Gruselreihe inzwischen genannt wird, erscheinen. Sowohl Oliver Jackson-Cohen als auch Victoria Pedretti sollen für „Spuk in Bly Manor“ zurückkehren – diesmal jedoch nicht als das bereits bekannte Zwillingspaar Luke und Nellie Crane, sondern in komplett neuen Rollen.

Die erste Staffel des Netflix-Erfolgs, die auf Shirley Jacksons Novelle „The Haunting of Hill House“ (1959) basiert, erschien am 12. Oktober 2018. Sie folgte den schaurigen Erlebnissen der Familie Crain, deren Mitglieder sowohl in ihrer Kindheit als auch in der ebenfalls porträtierten Gegenwart von einer Reihe haarsträubender Geister heimgesucht werden.

Universal

Was wurde eigentlich aus… „E.T.“-Kinderstar Henry Thomas?
Weiterlesen