The Venue Berlin stellt sich vor: Lebendiger Treffpunkt der Berliner Musik- und Gründerszene

von

The Venue Berlin will Innovationen an der Schnittstelle von Musik, Technologie und Entwicklung vorantreiben. Zu diesem Zweck kooperiert das Projekt mit ROLLING STONE, MUSIKEXPRESS und METAL HAMMER. Im August 2017 eröffnen die 300 Quadratmeter großen Räumlichkeiten in Berlin-Kreuzberg.

Mit einem eigenen Tonstudio und einer Bühne für Live-Auftritte bietet The Venue Berlin neben neuen Arbeitsplätzen auch einen Ort, an dem Künstler, Produzenten, Entwickler, Gründer und Musikjournalisten zusammentreffen können. Im Mittelpunkt stehen die Entwicklung und Realisierung digitaler Innovationen innerhalb der Medienbranche.

Start-ups und Entrepreneure

The Venue Berlin ist ein Projekt der MEDIA ENTREPRENEURS (eine Initiative von Axel Springer) und unterstützt wird es durch den Accelerator Axel Springer Plug and Play. Mehrere Start-ups werden direkt vor Ort bei The Venue Berlin zusammen mit 20 Entrepreneuren einziehen. Gemeinsam möchte man innovative Angebote im Bereich Audio-Entertainment entwickeln.

Überdies veranstaltet MUSIKEXPRESS zusammen mit den Kollegen von ROLLING STONE und METAL HAMMER Live-Auftritte, Lesungen und Panels. Ziel ist es, einen lebendigen Treffpunkt für die Berliner Musik- und Gründerszene zu entwickeln.

Weitere Infos findet Ihr auf der Homepage von The Venue Berlin und im nachfolgenden Video:

THE VENUE BERLIN auf YouTube ansehen


Das sind die 50 besten Punk-Alben aller Zeiten
Weiterlesen