„The Walking Dead“ bekommt ein Zombie-Geschwisterchen

von

„The Walking Dead“ ist laut The Hollywood Reporter die erfolgreichste Serie für Erwachsene zwischen 18 und 49 Jahren im Kabelfernsehen. Kein Wunder also, dass der Sender AMC gemeinsam mit „Walking Dead“-Comicautor Robert Kirkman und den Produzenten Gale Anne Hurd und Dave Alpert ein Spin-Off zur Zombiestory plant.

Das kleine Geschwisterchen der Serie soll eine ganz eigenständige neue Geschichte mit einem neuen Cast und noch unbekannten Figuren bekommen, die sich aber genau wie beim großen Bruder in den „The Walking Dead“-Sphären abspielen soll. Schreiberling Kirkman sagt dazu: „Nach zehn Jahren Schreiben an der Comicbuchserie und so nah am Debüt unserer vierten, und in meinen Augen besten, Staffel der Serie, könnte ich nicht entzückter darüber sein, die Chance zu haben eine ganz neue Seite des „The Walking Dead“-Universums zu kreieren. The Möglichkeit diese Show zu machen, die nicht an das Comicbuch gebunden ist, bringt meine Kreativität in Wallung.“

Die vierte Staffel der comicbasierten Erfolgsserie „The Walking Dead“ startet auf dem amerikanischen Fernsehsender AMC am 13. Oktober 2013.



„The Walking Dead: World Beyond“: 6 Gründe, warum das Spin-off spannender als das Original ist (Kritik)
Weiterlesen