Tocotronic live in Essen

von

Weststadthalle Essen, da war ich auch noch nie. Erstaunlich, was für ungelenke Räumlichkeiten wie Pilze aus dem Boden schießen, um Veranstaltungen Raum zu schaffen – in diesem Falle stelle man sich ein leergeräumtes Industrielager vor, in das jemand eine Bühne gestellt hat. Dies allerdings nicht vor Kopf wie es sich gehört, sondern in die Mitte der langen Seite des großen, schmalen Raumes, mitten in den Weg, dreiseitig von Sperren umringt. Um die Veranstaltung nicht gar so leer wirken zu lassen, wurde die dazugehörige Empore kurzerhand geschlossen, die Akustik ist – um der Wahrheit die Ehre zu geben – unter aller Sau. Nachdem auf nicht wenigen der letzten besuchten Konzerte auch die Vorgruppe eher dem berühmten Griff ins Klo ähnelte, erlebt man heute weit von tumber Durchschnittlichkeit Entferntes – „Troy Von Balthazar writes beautiful music“ ist auf der Homepage des aus Hawaii stammenden Amerikaners zu lesen, und wenn man sein Schaffen auf einen einzigen Satz reduzieren muss, dann darf es nur dieser sein. Nach einigen Stücken mit eingespielten Loops von GitarreGesangElektronik geht die Vorstellung in ein eher konventionelles Liedermacherset über, das Troy mit seiner Gitarre allein bestreitet. Konventionell daran ist allerdings nur die Instrumentierung, die Ausführung ist von gängiger Lagerfeuerromantik weit entfernt, da wird getobt, gekracht und geschreddert dass es nur so eine Art ist, da hat jemand augenscheinlich Spaß an seinen Songs und der Performance, da wird die Rocksau freigelassen, all das charmant verpackt und in Charisma gebettet.Zwischendurch gibt einige Stücke im Duett mit einer einen Französin namens Adeline, die von einem sehr schmalen schwarzen Mikrofonkabel nur dadurch zu unterscheiden ist, daß sie Haare hat, an Gitarre, Casio und Mikrofon aber einen hinreißenden Beitrag zur gelungenen Do It Yourself-Performance leistet.

Tocotronic


Coldplay kündigen Zusatzkonzert in Berlin 2022 an: Tickets, Termin, Vorverkauf
Weiterlesen