Trettmann nennt Releasedatum für sein neues Album

von

Der Chemnitzer Rapper Trettmann hat auf Instagram das Veröffentlichungsdatum für sein bereits vor kurzem angekündigtes, neues Album verraten: am 02. September 2022 soll das vierte Studioalbum des 48-Jährigen erscheinen. Angeblich ist es sogar schon komplett fertig.

Das zurückliegende Album von Trettmann, das der Rapper ganz egozentrisch nach sich selbst benannte, erschien 2019. Danach war es um ihn vergleichsweise still geworden, nur auf einigen Featuresongs war er seitdem noch zu hören, unter anderem 2020 zusammen mit Peter Fox auf dem Track „Lambo Lambo“.

Allerdings hat Trettmann auch schlechte Nachrichten für seine Fans. Aus nicht näher spezifizierten gesundheitlichen Gründen sagt der Rapper alle seine Festivaltermine ab. Dazu schreibt er: „Nach zwei Jahren Zwangspause habe ich mich, genauso wie ihr wahrscheinlich, sehr drauf gefreut. Ich hoffe, ich bin bald wieder fit und gebe alles, dass wir uns asap auf einem meiner Konzerte wiedersehen.“ Eigentlich hätte Trettmann diesen Sommer auf insgesamt zwölf Festivals spielen sollen, unter anderem bei „Rock am Ring“, „Rock im Park“, „Openair St. Gallen“ und dem „Summerjam Festival“. Er wünscht seinen Fans aber dennoch einen schönen (Festival-) Sommer.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TRETTMANN (@realtrettmann)

Der gebürtige Chemnitzer Dancehall-Rapper arbeitet eng mit dem Berliner Produzententeam KitschKrieg zusammen. Bekannt wurden sowohl der Rapper als auch seine Produzenten durch den Superhit „Knöcheltief“, der es später auf das 2017er-Album „DIY“ von Trettmann geschafft hat. Wir haben „das beste HipHop-Trio des Landes“ zum Interview getroffen. Hier lest Ihr von der Begegnung.


Haftbefehl und Xatar kündigen DER HOLLAND JOB 2 an
Weiterlesen