TV-Tipp: „4 Blocks” wird bei ZDFneo im Free-TV gezeigt

von

Die Serie mit und über Clans in Neukölln wurde im Sommer zum Überraschungserfolg: Bei der Premiere auf der Berlinale wurde die Serie bejubelt, bereits vor dem offiziellen Start auf dem Pay-TV-Sender TNT Serie wurde eine zweite Staffel bestellt, die aktuell in Berlin gedreht wird. Selbst die Quote war für TNT ein Erfolg, die Nachfrage noch viel höher. Weil eben nur vergleichsweise wenige Deutsche TNT Serie empfangen konnten. Das hat jetzt ein Ende, denn „4 Blocks” kommt ins Free-TV.

Für alle, die die Serie noch nicht auf TNT sehen konnten, lohnt sich das Einschalten. Ab dem 28. November zeigt ZDFneo „4 Blocks” jeweils dienstags um 23.15 Uhr in Doppelfolgen. Kida Ramadan und Rapper Veysel liefern sich darin einen Machtkampf um die Vorherrschaft im Drogenhandel in Neukölln, Frederick Lau und Ronald Zehrfeld ergänzen den Cast.

In sechs Episoden erzählt „4 Blocks“ die Geschichte eines arabischen Clans in Berlin-Neukölln. Kida Ramadan spielt „Toni“, der seit Ewigkeiten Kopf einer durch seine Familie geführten Verbrecherbande ist. Koks ticken, Erpressung, Spielautomaten, Klappe halten. Aber eigentlich will Toni nur raus aus dem Geschäft, braucht dazu nur die permanente Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland. Und auf die wartet er seit nunmehr 26 Jahren. Doch als sein vom Rapper Massiv gespielter Schwager verhaftet wird, muss der Clanführer noch einmal ran. Und gerät dabei mit rivalisierenden Banden aneinander. Es beginnt eine Geschichte voller Gewalt und Vertrauensmissbrauch.

Geschrieben wurde „4 Blocks“ übrigens vom selben Trio, das auch Matthias Schweighöfers „You Are Wanted“ erdacht hat. Eigentlich kann man das kaum glauben, denn während der Hacker-Thriller schon nach einer halben Stunde seine komplette Glaubwürdigkeit verloren hatte, wirkt „4 Blocks“ in vielen Szenen so, als hätte Marvin Kren, „Tatort“- Regisseur aus Wien, einfach die Geschichten verfilmt, die der wachsame Berliner sowieso immer mal wieder auf der Straße aufschnappt.

Den Trailer zur Serie könnt Ihr Euch hier anschauen, unseren Bericht vom Set gibt es hier:

4 BLOCKS Trailer German Deutsch (2017) TNT Mini-Serie auf YouTube ansehen


Fake Klicks: Fler gibt zu, dass seine Streams manipuliert wurden
Weiterlesen