Video: Britney Spears singt „Carpool Karaoke“ mit James Corden

von

Wenn einer Britney Spears‘ Songs mehr feiert als Britney selbst, ist es wohl US-Moderator James Corden. In der neuen Folgen „Carpool Karaoke“ begleitet ihn die Popsängerin auf dem Weg zur Arbeit und scheut sich auch nicht davor mit Corden über ihre Familienplanung zu plaudern: „I want more babys.“ Ja, das hat sie wirklich gesagt, während Corden eigentlich nur „Toxic“ und „Womanizer“ singen will – was er auch ziemlich gut hinkriegt. Man kann ihm auch nicht nehmen, dass er im Schulmädchenoutfit Britney fast die Show stiehlt.

Britney Spears Carpool Karaoke auf YouTube ansehen

Von der mittlerweile 34-jährigen Sängerin, die mit „…Baby One More Time“ 1999 aus dem gleichnamigen Debüt ihren ersten Hit landete, ist heute, am 26. August 2016, ihr neues und bereits neuntes Album GLORY erschienen.

Zu Britneys Album-Release verkündete der US-Fernsehsender „Lifetime“, dass ein zweistündiger Film über ihr Leben in Planung sei, mit Natasha Bassett („Hail, Caesar!“) in der Hauptrolle. Das Biopic soll „die wahre Geschichte“ der Britney Spears zeigen – vom Beginn ihrer Karriere, zu ihrer Beziehung zu Justin Timberlake, bis hin zum emotionalen Zusammenbruch – und in den USA im Sommer 2017 erscheinen. Für Deutschland sind noch keine Daten zum Film bekannt. Laut dem US-Magazin „Entertainment Weekly“, habe Britney Spears der Produktion jedoch nicht zugestimmt.


„Like A Virgin“: Britney Spears tanzt mit Madonna zu ihrer Hochzeit
Weiterlesen