Videopremiere: Minimal Schlager bringen mit Eddie Argos & Laura Lee die Single „Fireworks“ heraus

von

Eddie Argos, Frontmann von Art Brut und Laura Lee, eine Hälfte der deutschen Senkrechtstarter von Gurr, haben sich mit den Indietronic-Newcomern Minimal Schlager zusammengetan und mit „Fireworks“ einen absolut festlichen Weihnachtssong geschrieben. Das Musikvideo präsentieren wir Euch hier im Stream.

Das weihnachtliche Stück wurde von Francisco Parisi von Minimal Schlager produziert. Alicia Parisi und Laura Lee kümmern sich dabei um den Backgroundgesang, während Argos der Haupterzähler der Story bleibt. Er fühlte sich sehr geschmeichelt, als die Indie-Band auf ihn zukam und ihn um seinen Support bei dem feierlichen Track bat. Nun singt er in dem Stück: „At the Christmas-Party, looking at the door, just like last year. Just like every year. Do I have to stay? Who am I waiting for?“ Dazu gibt es einen stoischen Disco-Pop-Beat auf die Ohren.

„Fireworks ist eine sehr süße und verletzliche Weihnachtsgeschichte, die in Rückblick auf eine intensive und teils verstörende Zeit entstanden ist“, sagt Francisco Parisi in der Pressemitteilung über die Single. Einen Song mit schnellem Tempo und sich erhebenden Beats aufzunehmen, schien für ihn der einzig richtige Weg, um 2020 zu beenden. „Und ja, es wird kein Feuerwerk am Weihnachtsabend geben, aber das sollte es.“

Der Track ist in der Tat eine Abkehr von wahlweise geliebten oder verhassten Feiertagskonventionen. Auf dem Bildschirm eines alten Röhrenfernsehers ist Eddie Argos in grellen Farben zu sehen. Die Kamera zoomt heraus und am linken Rand leuchten lediglich ein paar Plastik-Weihnachtsbäume auf.

Schaut Euch hier das Video zu „Fireworks“ an:

 


Audio88 & Yassin laden ein in ihren „Garten“ – und liefern einen Meme-Albtraum (Video)
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €