Das ist die Gewinnerin bei „The Voice Of Germany“ 2020

von

„The Voice Of Germany“ 2020 hat eine Siegerin gefunden: Paula Dalla Corte. Die Sängerin wurde mit über 40 Prozent am Sonntagabend (20. Dezember) gewählt. Eines der klarsten Ergebnisse für einen Champion bei „The Voice Of Germany“. Ihr Siegersong: „Someone Better“.

Auf Platz zwei kam Oliver Henrich, der dritte Rang ging an Mael und Jonas.

Ein Highlight in der Live-Sendung war sicherlich der Auftritt des ESC-Gewinners Duncan Laurence, der mit Finalist Alessandro Pola seinen Siegertitel „Arcade“ sang. Ein Song, der im Anschluss an den Eurovision Song Contest zum TikTok-Trend wurde. Weitere prominente Gäste in der Show: Sarah Connor, Michael Patrick Kelly und Joy Denalane.

„The Voice Of Germany“ 2020: Finale mit vielen Duett-Stars

Wie zu erwarten war, wurde der Abend auch darüber hinaus äußerst emotional. So rührte der Auftritt von Finalist Oliver Henrich mit Gast-Star Zoe Wees die komplette Jury. Wees, inzwischen international bekannt, hatte bereits bei „The Voice Kids“ teilgenommen, dort aber nicht gewonnen.

Dennoch gelang es ihr danach, sogar international Erfolge zu feiern. Gemeinsam mit ihrem Duett-Partner sang sie ihren Song „Control“, der von ihren Kampf mit Rolando-Epilepsie handelt. Jury-Mitglied Stefanie Kloß brach daraufhin in Tränen aus.

Neues Album von Yvonne Catterfeld – in englischer Sprache?

In der Show deutete die Silbermond-Sängerin auch an, dass ihre Jury-Partnerin Yvonne Catterfeld im nächsten Jahr möglicherweise ein englischsprachiges Album auf den Markt bringen könnte.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Mic Drop für DJ Quokka: Dritter Promi bei „The Masked Singer“ enthüllt
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €