AC/DC teasern ihr Comeback an – neues Album, neue Tour?

von

In der Welt der Musikindustrie gibt es gewöhnlich nur eine Erklärung dafür, wenn ein*e Künstler*in alle Fotos vom Social-Media-Profil löscht. Ein neues Album steht bevor und die nächsten Posts drehen sich nur um die neue Publikation. In den vergangenen Jahren hat sich dieser digitale Promo-Move etabliert.

Auf Facebook, Instagram und Twitter ist bei AC/DC aktuell nur eins zu sehen: ein roter blinkender Blitz! Sonst kein Kommentar. Aber Fans scheinen den Hinweis zu verstehen und kommentieren sehnsüchtig: „This world needs rock and roll more than ever.“

https://www.instagram.com/p/CFrfCimAcH-/

Irgendeinen Kommentar seitens der Band oder gar ein offizielles Statement gibt es bisher nicht. Doch erst vor kurzem gab es einen weiteren Hinweis auf der offiziellen Website der Band, der Fans aufhorchen lies: Offenbar wurden versehentlich Bilder einen aktuellen Photoshoots geteilt – und dann kurzerhand wieder entfernt. AC/DC-Fan-Seiten haben den Leak natürlich bemerkt. Auf den Bildern zu sehen waren Ex- und Wieder-Sänger Brian Johnson, Phil Rudd, Cliff Williams, Stevie Young und Angus Young.

Mittlerweile häufen sich die mutmaßlichen Promoaktivitäten: Vor der Highschool von Angus Young in Australien etwa ist ein verdächtiges Poster aufgetaucht, das auf eine neue Webseite verweist:

https://www.instagram.com/p/CFtJtXglRoE/

Im April 2020 erklärte Radio-Host Eddie Trunk: „Ich denke, es ist so gut wie beschlossene Sache, dass AC/DC ein Album machen werden oder ein Album gemacht haben, das erscheinen wird. Ich habe Quellen, die mir gesagt haben, dass sie unbedingt wieder mit dem zurückgekehrten Brian auf Tour gehen werden. Das ist alles nicht bestätigt von ihrem Lager, aber ich habe es aus ein paar verlässlichen Quellen.“

Gerüchte über neue Musik von AC/DC, die im November 2017 den Tod ihres Gründungsmitglieds und Rhythmusgitarristen Malcolm Young hinnehmen mussten, kamen bereits Ende 2018 auf. Eine „bandnahe Quelle“ hatte 2018 dem US-amerikanischen „Jam“-Magazin berichtet, die Arbeit am Album sei bereits aufgenommen. Weiter hieß es, Malcolm Youngs Gitarrenspiel sei auf jedem einzelnen der neuen Songs zu hören.

AC/DCs bisher letztes Studioalbum, ROCK OR BUST, erschien 2014, landete auch in Deutschland auf Platz 1 der Charts und verkaufte sich weltweit knapp 3 Millionen mal. Unsere Rezension zu ROCK OR BUST findet Ihr hier.


Dua Lipa spricht über Angstzustände und Social Media
Weiterlesen