Highlight: 5 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Soul-Musik wagen solltet

Aretha Franklin erhält posthum den Pulitzer-Preis

Bei der diesjährigen Verleihung der Pulitzer-Preise wurde Aretha Franklin posthum geehrt – als erste Frau überhaupt erhielt sie den seit 1930 verliehenen Sonderpreis. Die Laudatorin Dana Canady begründete die Entscheidung stellvertretend für die Jury mit Franklins „unauslöschlichem Beitrag zur amerikanischen Musik und Kultur seit mehr als fünf Jahrzehnten“.

Der Pulitzer-Preis gilt als wichtigste Medienauszeichnung der Welt und ist mit hohem Renommee besetzt. Auch Künstler wie Bob Dylan, Joh Coltrane und Kendrick Lamar wurden in den vergangenen Jahren für ihre Musik ausgezeichnet. Die diesjährige Verleihung fand am vergangenen Montag statt, in 21 Kategorien wurden Preise vergeben.

Aretha Franklin starb am 16. August 2018 an den Folgen ihrer Krebserkrankung im Alter von 76 Jahren. Mit Songs wie „Respect“ wurde sie zu einer der wichtigsten Stimmen weiblicher, afroamerikanischer Selbstermächtigung. 2009 hatte sie bei der Amtseinführung des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama gesungen.

Kooperation


5 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Soul-Musik wagen solltet
Weiterlesen