Ash kündigen neue „Best Of“-Sammlung „TEENAGE WILDLIFE: 25 YEARS OF ASH“ an

Ash haben ihr neues Jubiläumsalbum TEENAGE WILDLIFE: 25 YEARS OF ASH angekündigt. Das Best-of soll am 14. Februar 2020 erscheinen und unter anderem aus Hits wie „Girl From Mars“, „Shining Light“, „Buzzkill“ und „A Life Less Ordinary“ bestehen.

Eine Special-Edition der Songsammlung wird außerdem 18 zusätzliche Tracks enthalten. Bei diesen wird es sich um Raritäten wie Cover des „The Buzzcocks“-Klassikers „Everybody’s Happy Nowadays“ (inklusive Chris-Martin-Feature) sowie des „The Undertones“-Songs „Teenage Kicks“ handeln.

Das neue „Jack Names The Planets“-Video:

Pünktlich zur Ankündigung des neuen/alten Albums gibt es außerdem ein neues Video zu „Jack Names The Planets“, das aus einem Audio-Remaster des 1994 erschienenen Songs sowie Videomaterial aus der 25-jährigen Karriere der Iren besteht.

Auch auf Europatour werden sich Ash anlässlich ihres Jubiläums begeben. Dabei werden sie unter anderem in sechs deutschen Städten Halt machen.

Ash live 2020 – hier sind die Deutschlandtermine:

  • 23.02.  Frankfurt am Main, Das Bett
  • 25.02.  Stuttgart, Universum
  • 26.02.  Köln, Gebäude 9
  • 01.03.  München, Strom
  • 05.03.  Berlin, Bi Nuu
  • 14.03.  Hamburg, Knust

Tickets gibt es online bei Eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Ash wurden 1989 von Tim Wheeler (Vocals und Gitarre), Mark Hamilton (Bass) und Rick McMurray (Schlagzeug) gegründet. Ihr erstes Mini-Album TRAILER erschien 1994, zwei Jahre darauf folgte mit „1977“ ein Debütalbum in voller Länge, das es seitdem auf NMEs Liste der „500 Greatest Albums Of All Time“ geschafft hat. Ihr aktuelles Album ISLANDS erschien 2018 und erhielt von Musikexpress-Autor Jochen Overbeck in seiner Rezension vier Sterne.


Das sind die besten Netflix-Serien
Weiterlesen