Spezial-Abo
Highlight: Das sind die teuersten Platten, die jemals bei Discogs verkauft wurden

Vinyl

Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Gründe, seine Plattensammlung zu digitalisieren, gibt es viele. Ob Ihr nun Eure Musik im Auto hören, Platz sparen oder verschiedene Songs zu einer Post-Break-Up-Playlist zusammenwürfeln möchtet – Schallplatten sind in keinem dieser Punkte besonders gut. Plattenspieler im Auto gehören schon lange einer anderen Zeit an, das schwarze Gold wiegt enorm viel und wirkt, sobald nicht an vorgesehenem Platz im Plattenregal, sperrig. Außerdem ist der Hörer im Normalfall gezwungen, das Album am Stück anzuhören. Deshalb greifen immer mehr Schallplattenliebhaber zu Hard- und Software, um ihre Schätze digital zu erhalten. Und das ist mehr als sinnvoll, denn das Vinyl nutzt sich mit jedem Hören mehr und mehr ab. Im Prinzip kratzt man ja auch mit einem edlen Stein über weiches Vinyl.

Die richtige Vorbereitung ist entscheidend für den späteren Sound

Bevor Ihr also loslegt und analog in digital verwandelt, solltet Ihr zunächst überprüfen, ob der Plattenspieler an einem Ort steht, wo die Aufnahme nicht von möglichem Trittschall gestört werden kann. Besonders wenn Ihr Wert auf eine gute, störfreie Aufnahme legt, die nicht viel Nachbearbeitung braucht, solltet Ihr den Winkel der Nadel zur Platte überprüfen. Der beträgt im Idealfall nämlich genau 90 Grad. Ergänzend dazu danken es Eure Ohren, wenn Ihr die Auflagekraft des Tonabnehmers mithilfe der Gewichte vor Aufnahmebeginn justiert.

Abgesehen vom gut vorbereiteten Plattenspieler ist es genauso wichtig, dass die Platte beim Abspielen durch Staub und Schmutz in den Rillen nicht unablässig knistert. Im schlimmsten Fall kann sie sogar dumpf klingen. Zur Reinigung einer Schallplatte gibt es verschiedene Möglichkeiten, aber am einfachsten mag das Abbürsten mit einer sogenannten Antistatik-Plattenbürste sein. Die gibt es bereits ab 8 Euro und scheint mehrere Leben lang zu halten.

Thakker Antistatik-Plattenbürste jetzt bei Amazon.de bestellen

Mit alten, analogen Plattenspielern digitalisieren

Je nach Größe der Plattensammlung ist das Digitalisieren mehr oder weniger zeitaufwändig. Vielleicht soll aber auch nur das Lieblingsalbum als Mp3 tragbar gemacht werden?
Je nach Größe der Plattensammlung ist das Digitalisieren mehr oder weniger zeitaufwändig. Vielleicht soll aber auch nur das Lieblingsalbum als MP3 tragbar gemacht werden?

Haley Lawrence Unsplash


Der Jazz-Trompeter Wallace Roney ist an einer Coronavirus-Infektion gestorben
Weiterlesen