Spezial-Abo
🔥Diese Schauspieler haben die meisten Twitter-Follower

Axl Rose auf Twitter gegen Trump: „Make The White House Great Again“

Axl Rose hat seinen Zorn für Donald Trump über die vergangenen Jahre hinweg häufig lautstark zum Ausdruck gebracht. Nachdem der Guns N‘ Roses-Sänger eine längere Social-Media-Pause eingelegt hatte, meldete er sich nun auf Twitter zurück. Sein erster Tweet im Jahr 2020 zeigt einen Mann mit blauem Hut, auf dem der Schriftzug „Make The White House Great Again“ zu lesen ist.

Es ist ein offensichtlicher Seitenhieb auf Präsident Donald Trump und seine roten „Make America Great Again“-Kappen. Und es ist nicht der erste: Bereits im Jahr 2016 forderte Rose seine Fans bei einem Konzert in Mexiko auf, eine Trump-Piñata zu zerschlagen. Zwei Jahre später schrieb er auf Twitter: „Wir haben ein Individuum im Weißen Haus, das alles sagt und tut, ohne Rücksicht auf Wahrheit, Ethik, Moral oder Einfühlungsvermögen jeglicher Art. Der sagt, was echt ist, ist gefälscht und was gefälscht ist, ist echt. Der vor nichts zurückschreckt, den Ärger und Groll nährt, den er rund um die Uhr sät, während er ständig jammert, dass alles, was nicht so läuft wie er will, ungerecht ist.“ Daraufhin ermutigte er seine Fans, bei den Midterm-Wahlen später im Jahr für die Demokraten zu stimmen.

Guns N‘ Roses gehen von März bis August auf große USA- und Europatournee. Dabei kommt die legendäre Hardrock-Band auch für zwei Konzerte nach Deutschland. Ihr noch immer aktuelles Album CHINESE DEMOCRACY erschien im Jahr 2008.


Village People wollen nicht mehr, dass ihre Songs bei Trump-Kundgebungen laufen
Weiterlesen