Spezial-Abo

Beyoncé veröffentlicht Musikvideo zu „Already“

von

Beyoncé hat ein neues Musikvideo veröffentlicht. „Already“ ist in Zusammenarbeit mit Major Lazer und dem ghanaischen Musiker Shatta Wale entstanden und erschien 2019 erstmalig auf ihrem Album THE LION KING: THE GIFT. Dieses schrieb Beyoncé für das CGI-Remake des Disney-Klassikers „Der König der Löwen“.

Der Track wird nun erneut in Beyoncés Werk BLACK IS KING erscheinen. Dieses vermischt Film mit Musik und soll die Story vom „König der Löwen“ neu erzählen. BLACK IS KING ist am 31. Juli 2020 auf Disney+ erschienen.

Seht Euch unten das Musikvideo zu „Already“ an:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Das Musikvideo zu „Already“ zeigt Beyoncé und ihre Crew in zahlreichen Locations. Mal posieren sie für die Kameras, mal tanzen sie in ausgefallenen Outfits.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

BLACK IS KING enthält nicht nur Songs aus dem Film-Soundtrack THE LION KING: THE GIFT – auch die Story ist in Anlehnung an den Disney-Klassiker entstanden ist. Zudem zeigt der Trailer bereits ein großes Star-Aufgebot – neben Gastauftritten von Jay-Z, Kelly Rowland und Naomi Campbell sind auch Schauspielerin Lupita Nyong’o und Musikproduzent Pharrell Williams mit von der Partie.

Der Film wurde in Los Angeles, New York City, London, Südafrika, in Teilen von Westafrika und in Belgien gedreht. Beyoncé war als ausführende Produzentin tätig und arbeitete gemeinsam mit den Regisseuren Emmanuel Adjei, Blitz Bazawule, Pierre Debusschere, Ibra Ake, Dikayl Rimmasch, Jake Nava und Kwasi Fordjour an dem Projekt.

Hier seht Ihr den Trailer zu BLACK IS KING:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Motiviert von den aktuellen „Black Lives Matter“-Protesten und pünktlich zum „Juneteenth“-Gedenktag veröffentlichte Beyoncé zuletzt eine neue Single mit dem Titel „Black Parade“. Zusätzlich gab sie bekannt, dass sie die Initiative „BeyGOOD’s Black Business Impact Fund“ ins Leben gerufen habe, um kleine Unternehmen, die von Schwarzen Menschen geführt werden, zu unterstützen. „Juneteenth“ bezeichnet den Tag der Erinnerung an die Befreiung der afroamerikanischen Bevölkerung aus der Sklaverei am 19. Juni 1865, der jedes Jahr am 19. Juni gefeiert wird.



Beyoncé kündigt neues Visual-Album „BLACK IS KING“ an
Weiterlesen