Chris Cornell: Bilder und Setlist vom letzten Konzert des Soundgarden-Sängers

Chris Cornell ist tot. Der Musiker (Soundgarden, Audioslave, Temple Of The Dog, Prophets Of Rage) starb am 17. Mai 2017 im Alter von 52 Jahren in Detroit, nachdem Soundgarden dort ein Konzert im Fox Theatre gaben. Es war das letzte in einer langen und erfolgreichen Karriere.

Chris Cornell ist tot

Fotos vom letzten Konzert des Musikers werden nun in den sozialen Netzwerken zu Kondolenzbüchern. Der Tod Cornells wird für viele Fans dadurch noch unwirklicher, dass sein letzter Auftritt wenige Stunden vor seinem Tod dermaßen gut dokumentiert auf Instagram, YouTube und Twitter ist.

 

https://www.instagram.com/p/BUN_jBnFls6/?taken-at=90497

View this post on Instagram

#outshined #soundgarden #detroit

A post shared by n8rock (@n8rocks) on

Die Todesursache ist noch nicht bekannt.


Soundgarden: Kim Thayil hält neues Album mit Chris Cornell für „durchaus möglich“
Weiterlesen