Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: „Im Autokino“ (Podcast-Kritik): Der privateste Filmpodcast Deutschlands

Das Podcast UFO: Scharfsinniger Humor trifft auf erfrischenden Nonsens

Zahlreiche Rubriken

Ein bedeutendes Markenzeichen von Will und Titze ist ihre große Spontanität. Es scheint so, als würden sie sich so gut wie gar nicht auf ihre Aufnahmen vorbereiten, sondern jede Folge frei nach dem Prinzip „Work in Progress” bestreiten. Die Genialität entspringt anscheinend jedes Mal durch spontane Einfälle.

So kann es des Öfteren dazu führen, dass die Moderatoren spontan eine neue Rubrik gründen, die, ganz nach ihrem Gusto, nachdem sie ins Leben gerufen wurde, in den ewigen Podcast-Jagdgründen verschwindet oder überraschenderweise ein paar Folgen später wieder aufgegriffen wird. Im Rahmen dieser spontanen Rubrikenbildung kam die Hörerschaft des Podcast UFO schon in den Genuss von Dingen wie: Kommentar der Woche, die besten Fehlkäufe des Stefan T., diverse Top-Listen oder die besten Lifehacks.

Eine ihrer neuesten Errungenschaften im Bereich der Rubriken ist „Antenne Afrika”. Hier haben sich Florentin Will und Stefan Titze das Ziel gesetzt, jedes der 55 Länder Afrikas vorzustellen. Da sie davon aber nur eine begrenzte Ahnung haben, beauftragen sie ihre Hörer*innen, die Länder vorzustellen. Diese Rubrik weist einen erstaunlich repetitiven Charakter auf, etwas, das für diesen Podcast eher untypisch ist.

Eigenes Wikipedia

Dank ihrer Fans ist das Podcast UFO stolzer Besitzer eines eigenen Wikipedias. Auf der Pufopedia-Seite gibt es Beschreibungen einzelner Folgen, Anekdoten, Fun-Facts und vieles mehr.

Aufgrund ihrer treuen Hörerschaft und ihres einzigartigen Humors haben sich Florentin Will und Stefan Titze mit über 200 veröffentlichten Folgen einen Podcast aufgebaut, der es schafft, sich bei dem Überangebot an Unterhaltungsformaten als einer der Besten herauszukristallisieren.

Eine wichtige Anmerkung sei zum Schluss noch gemacht: Keiner der zwei Podcaster hat auch nur ansatzweise etwas mit Aliens oder unbekannten Flugobjekten zu tun. Die Inspiration zu ihrem Namen haben sie vermutlich von einer Kölner Pizzeria, die den Namen „Pizza UFO” trägt. Der deplatzierte und völlig zufällige Einsatz des Wortes „UFO” scheint sie so begeistert zu haben, dass sie dies übernahmen. Guten!



„Good For You“ mit Whitney Cummings: Dieser Comedy-Podcast tut Euch jetzt gut
Weiterlesen