Dave Grohl versteckt „das beste Album von Sunny Day Real Estate aller Zeiten“ angeblich in seiner Sockenschublade

Die anhaltende Fehde zwischen William Goldsmith und Dave Grohl geht offenbar in die nächste Runde: In einem Facebook-Post beschuldigt der ehemalige Foo-Fighters-Drummer den Foo-Fighters-Boss, ein aufgenommenes, aber nie veröffentlichtes Album der Emo-Pioniere Sunny Day Real Estate unter Verschluss zu halten.

In der Beschreibung eines auf Facebook hochgeladenen, in der Zwischenzeit aber wieder gelöschten Videos mit Instrumental-Untermalung, hieß es: „Recently by way of objective ears I have been reminded of the fact that the greatest Sunny Day Real Estate record ever made remains silenced, abandoned and buried within the murkiest depths of David Grohls sock drawer.”

Goldsmith fuhr fort:

„It’s both a shocking slap of reality and a swift kick in the balls. Gets harder to handle each time. Somehow someday – something has to be done. The tragedy of it is literally manifesting into physical pain. It honestly feels like someone has taken a part of me as a human being and locked it in a closet. My wife looked at me this evening and said “I am starting to understand what’s been haunting you for the past 6 years because it’s starting to haunt me as well.” This is not the first time I’ve had my voice taken from me. But now This music hasn’t just been taken away from me anymore – now it’s been taken away from my children. Unforgivable.“

Nate Mendel, Gründungsmitglied von Sunny Day Real Estate und seit 1995 Bassist bei den Foo Fighters, dementierte Goldsmiths Behauptung und ließ gegenüber „Pitchfork“ mitteilen: „There is no truth to this story.”

Unabhängig vom Wahrheitsgehalt von Goldsmiths Vorwurf ist unklar, was Dave Grohl mit Aufnahmen von Sunny Day Real Estate zu tun haben und wie er in deren Besitz gekommen sein soll. Grohl war, so weit öffentlich bekannt, nie Mitglied der Band oder nahm in irgendeiner Weise mit ihr auf.

Sunny Day Real Estate gründeten sich 1992 in Seattle, lösten sich 1995 auf und fanden von 1997-2001 sowie von 2009-2013 in verschiedenen Besetzungen wieder zusammen. Sie veröffentlichten vier Alben. Drummer Goldsmith stieg mit Mendel 1995 bei den Foo Fighters ein, wurde aber von Grohl noch vor der Veröffentlichung von THE COLOUR AND THE SHAPE wieder rausgeworfen. Grohl spielte Goldsmiths Drumspuren kurzerhand sogar selbst neu ein.

„DIARY“ von Sunny Day Real Estate auf Amazon.de kaufen

Die Foo Fighters, seit 1997 mit Taylor Hawkins am Schlagzeug, veröffentlichten am 15. September 2017 ihr neuntes Studioalbum CONCRETE AND GOLD. 2019 treten sie als einer von sechs Headlinern bei den Zwillingsfestivals Hurricane und Southside auf.


Foo Fighters: Dave Grohl holt blindes Kind auf die Bühne
Weiterlesen