Highlight: Mit Rammstein, Kollegah, Nirvana und The Cure: 10 Songs, die für Skandale sorgten

Glastonbury 2019 gibt sein Line-Up bekannt – The Cure, The Killers und Stormzy als Headliner bestätigt

Das Glastonbury Festival hat das Line-Up seiner 2019er-Edition bekanntgegeben. Nachdem Grime-Rapper Stormzy bereits im November 2018 überraschend als einer der drei Headliner bestätigt wurde, fügten die Veranstalter nun noch The Cure und The Killers dem Trio zu, die die legendäre Pyramide Stage abschließen dürfen.

Weitere etablierte Namen, die beim Festival im Südwesten Englands auftreten werden, sind unter anderem Kylie Minogue, Janet Jackson und Liam Gallagher. Mit Tame Impala, Vampire Weekend und Jorja Smith finden sich gleich drei junge Acts, die Beobachter bereits als potenzielle Headliner kommender Glastonbury-Ausgaben sehen.

Einen größeren Ausschnitt des Line-Ups findet ihr hier:

Kooperation

Das Glastonbury hat sich – ähnlich wie das Primavera Sound – um Parität zwischen männlichen und weiblichen Acts bemüht: 2019 werden 42% aller auf der Worthy Farm auftretenden Acts weiblich sein. Kritiker bemängeln dennoch, dass keiner der drei Headliner eine Frau sei. Die letzte Musikerin, die die Pyramide Stage beschließen durfte, war Adele im Jahr 2016.

Das Glastonbury 2019 ist restlos ausverkauft, traditionell haben Fans, die zuvor leer ausgegangen sind, noch eine letzte Chance auf Tickets: Am 28. April werden zurückgegebene Eintrittskarten neu unter registrierten Interessierten verkauft.


The Cure kündigen 'DISINTEGRATION'-Jubiläumskonzerte an
Weiterlesen