Golden Leaves Festival 2017: Es kommt nicht immer auf die Größe an

Der Festivalsommer 2017 bringt sich langsam in Stellung, und mit ihm die jeweiligen Line-ups. Von den größten Playern wie Rock am Ring / Rock im Park und Hurricane/Southside über Indie-Dauerbrenner wie Melt, Haldern Pop und Immergut sowie ehemalige Geheimtipps wie das Maifeld Derby bis hin zu Festivals, die auch mit einem Programm abseits von Musik punkten wollen (A Summer’s Tale, Pangea Festival) vermelden fast alle dieser Tage: Bands bestätigt, Vorverkauf läuft, Tickets teilweise schon ausverkauft.

Ein kleines, aber umso feineres Festival, das Phrasen wie die gerade gedroschene gar nicht nötig hat, ist das Golden Leaves Festival. Das findet vom 16.-17. September in Darmstadt statt und damit erst dann, wenn der große Trubel ohnehin vorbei ist. Den dürfte man vor Ort eh kaum antreffen, weil das Line-up keinerlei Hypes, dafür sehr viel schlichtweg gute Musik verspricht: Als Headliner treten die Shout Out Louds auf, die bis dahin hoffentlich ihr neues Album veröffentlicht haben werden. The Head And The Heart sind mittlerweile alte Folkrock-Bekannte. Mit Gold Panda, Isolation Berlin und Gurr kommen ein paar ME-Lieblingsacts dazu, mit Astronautalis ein Rapper aus Minneapolis, dessen aktuelles Album CUT THE BODY LOOSE von keinem Geringeren als Justin Vernon (Bon Iver) produziert wurde.

Tagestickets kosten 22 Euro, Wochenendtickets 35 Euro. Fast geschenkt für das Programm, finden wir. Man muss halt nur nach Darmstadt fahren.

Golden Leaves Festival 2017 – das Line-up im Überblick:

Shout Out Louds

The Head And The Heart

Gold Panda

The Districts

Astronautalis

Isolation Berlin

Palace

Gurr

Sekuoia

Hello Piedpiper

Kim Janssen

Keston Cobblers‘ Club

Laurel

Siegfried & Joy


Golden Leaves Festival 2020: Alle Infos im Überblick
Weiterlesen