Keanu-Reeves-Festwochen: „Matrix 4“ und „John Wick 4“ werden am selben Tag erscheinen

von

Matrix 4“ hat endlich ein offizielles Erscheinungsdatum erhalten. Der vierte Teil der beliebten SciFi-Saga soll am 21. Mai 2021 seine Premiere feiern – und damit am selben Tag wie „John Wick 4“.

Keanu-Reeves-Fans werden sich also auf eine doppelte Ladung ihres Lieblingsschauspielers freuen dürfen. Neben dem „Neo“-Darsteller werden außerdem Carrie-Anne Moss als „Trinity“, Jada Pinkett-Smith als „Niobe“ und Regisseurin Lana Wachowski an das Matrix-Set zurückkehren. Und auch Yahya Abdul-Mateen II („Aquaman“), Jonathan Groff („Mindhunter“), Jessica Henwick („Game of Thrones“) und Neil Patrick Harris („How I Met Your Mother“) sind dem Cast inzwischen hinzugefügt worden.

Im Fokus der Handlung soll Gerüchten zufolge wie in den früheren Teilen der Frieden zwischen Mensch und Maschine stehen. Reeves ist laut „Entertainment Tonight“ „total begeistert“ von der Geschichte und verrät nur so viel: „Es ist sehr ambitioniert. So wie es sein sollte.“ Die Produktionsarbeiten sollen bereits Anfang 2020 beginnen.

🛒  „MATRIX: THE COMPLETE TRILOGY“ jetzt bei Amazon.de bestellen

Der erste Teil der „Matrix“-Reihe erschien 1999 und kam nicht nur beim Filmpublikum gut an. Bei der Oscarverleihung 2000 wurde er insgesamt viermal in den Kategorien „Bester Schnitt“, „Bester Tonschnitt“, „Bester Ton“ und „Beste visuelle Effekte“ mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

Matrix – Trailer auf YouTube ansehen

Mit „Bill & Ted 3“ wurde außerdem zuletzt die Fortsetzung eines weiteren Reeves-Klassikers angekündigt. Ein genaues Release-Date für den dritten Teil der abgedrehten Zeitreisekomödie, deren Original 1989 erschien, ist bisher jedoch noch nicht bekannt.


„The Matrix Resurrections“: Tausende neue Teaservideos zum Sequel
Weiterlesen