Michael Jackson: Neue „Thriller“-Doku zeigt bislang unbekannte Bilder

von

Zum 40. Geburtstag von „Thriller“ wird es eine neue, bislang noch unbetitelte Dokumentation geben. Das Making-Of-Projekt wurde laut „Deadline“ bereits von Sony Music in Auftrag gegeben und wird von Musikhistoriker und Regisseur Nelson George inszeniert.

Der Film soll den immer noch atemberaubenden Aufstieg Michael Jacksons von einem großen Musiktalent zum größten Popstar der Welt schildern und wird, so viel ist bereits bekannt, nie zuvor gesehene Aufnahmen und Interviews des 2009 verstorbenen Musikers sowie die Entstehung der damals spektakulären und epochemachenden Musikvideos zu den berühmten Singles „Thriller“, „Billie Jean“ und „Beat It“ zeigen.

Wie Michael Jackson zum Superstar wurde

In einer Presseerklärung wird Filmemacher Nelson George mit den Worten zitiert, dass sich Michael Jackson mit „Thriller“ „neu erfunden“ und es ihn „vom Teen-Star zum erwachsenen Superstar“ gemacht habe. Die Visuals des Albums, darunter eben auch vor allem die Musikclips, hätten eine zum damaligen Zeitpunkt kaum für möglich gehaltene, fruchtbare Verbindung von Musik und Bild geschaffen.

„Thriller“ erschien am 30. November 1982. Die Platte gewann insgesamt acht Grammys und ist bis heute mit fast 50 Millionen verkauften Einheiten das weltweit populärste Album aller Zeiten.

Begleitend zur Making-Of-Doku wird es – wie auch schon zu anderen Jubiläen der LP – eine Deluxe Edition geben. „Thriller 40“ enthält neben einer remasterten Version des Originals Demos und Raritäten. Highlights sind die bislang offiziell unveröffentlichten Songs „She’s Trouble“ und „The Toy“.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


66 Prozent der Deutschen finden Jan Böhmermann nicht witzig
Weiterlesen