Highlight: The Smiths: Wie die wichtigste Band der 80er zerbrach

Morrissey greift zur Gitarre in neuem Video zum The-Pretenders-Cover „Back On The Chain Gang“

Morrissey hat ein neues Video zum The-Pretenders-Cover „Back On The Chain Gang“ vorgestellt, das auch auf dem bald erhältlichen Reissue seines 2017er-Albums LOW IN HIGH-SCHOOL zu finden sein wird. 

Im Clip sehen wir Morrissey an der Gitarre, wie er seine Backing-Band in einem 60er-Jahre angehauchten Studiosetting durch das gerne in seinen Liveshows gespielten Cover führt. Die Wand im Hintergrund ist dabei mit Morrissey-Plakaten tapeziert – Narzissmus-Level: 10/10. Seht Euch das – ziemlich blass geratene – Video zu „Back On The Chain Gang“ hier an:

Diese Woche startete Morrissey den letzten Abschnitt seiner 2018er-Tour zu LOW IN HIGH-SCHOOL – und verblüffte Fans und Presse mit der Setlist: Bei der Show im The Majestic Ventura Theatre in Ventura, Kalifornien, eröffneten „Moz“ und Band den Abend direkt mit einem The-Smiths-Klassiker, „William, It Was Really Nothing“. Es war das erste Mal seit 2007, dass es den Song von 1984 live bei einem Morrissey-Konzert zu hören gab. 

Auch der restliche Abend hielt für die Anwesenden so einige Überraschungen bereit: „Hairdresser On Fire“ wurde zum ersten Mal seit 2004 gespielt, „Something Is Squeezing My Skull“ gab es nach neun Jahren erstmals wieder live zu hören, ebenso „Is It Really So Strange?“. Sensationelle Setlist-Comebacks feierten darüber hinaus „Break Up The Family“, nach 18 Jahren, und „Sunny“, nach 19 Jahren.

Die komplette Setlist des historischen Abends findet Ihr hier:


Erklärt: Wie kommt das Band eigentlich in die Kassette?
Weiterlesen