Spezial-Abo

„Nutzt Eure Stimme“: Lizzo ruft bei den Billboard Awards zum Wählen auf

von

Am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 wurde die US-amerikanische Musikerin Lizzo bei den Billboard Music Awards mit dem Preis „Top Song Sales Artist“ ausgezeichnet und nahm sich in ihrer Dankesrede eine Minute Zeit, um ihre Fans und Zuschauer*innen zum Wählen aufzufordern. Die 32-jährige Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Melissa Viviane Jefferson heißt, wandte sich bei der Entgegennahme des Preises direkt an alle US-Bürger*innen und sagte: „Ich wollte nur sagen, dass ich viel über Unterdrückung und die Stimmen nachgedacht habe, die sich weigerten, unterdrückt zu werden – und ich frage mich, ob ich jetzt hier stehen würde, wenn es die dicken Schwarzen Frauen nicht gegeben hätte, die sich weigerten, dass ihre Stimmen unterdrückt werden.“

Die Musikerin fuhr mit zittriger Stimme fort: „Wenn Ihr zu Hause seid und dies seht und darüber nachdenkt, Euch zu ändern, um sich würdig zu fühlen, dann ist dies das Zeichen dafür, Euch selbst treu zu bleiben.“ Daraufhin holte Lizzo einmal tief Luft und sagte: „Lasst mich Euch allen etwas sagen: Wenn Menschen versuchen, etwas zu unterdrücken, dann normalerweise, weil dieses Ding Macht innehat. Sie haben Angst vor Eurer Macht. Es liegt Macht in dem, was Ihr seid. Da ist Macht in Eurer Stimme. Ob es nun durch Musik, Protest oder dein Wahlrecht geschieht, benutzt also Eure Macht, benutzt Eure Stimmen und weigert Euch, unterdrückt zu werden.“ Die Kraft ihrer Aussage wurde durch ihre Modewahl noch verstärkt: Die Sängerin trug bei der Preisverleihung ein schwarzes und einschultriges Kleid, auf dem mehrfach das Wort „Vote“ (deutsch: „Wähle“) in Großbuchstaben abgedruckt wurde.

Schaut Euch Lizzos Dankesrede hier in voller Länge an:

Die diesjährigen Billboard Awards fanden am 15. Oktober 2020 im Dolby Theatre in Los Angeles ohne Live-Publikum statt. Kelly Clarkson moderierte die Veranstaltung und trat zudem als Künstlerin in der Veranstaltung auf – weitere Auftritte erfolgten unter anderem von Doja Cat, John Legend und Alicia Keys. Zu den großen Gewinnern des Abends zählten Billie Eilish, Khalid und Post Malone. Der Letztgenannte durfte unfassbare neun Preise mit nach Hause nehmen, darunter die Auszeichnung als „Bester Künstler“. Lizzo konnte sich in der Kategorie „Top Song Sales Artist“ gegen Taylor Swift, Billie Eilish und Lil Nas X durchsetzen.


Danke, Corona: „James Bond: Keine Zeit zu sterben“ wird erneut verschoben
Weiterlesen