Red Hot Chili Peppers: Bassist Flea soll in „Star Wars“-Spinoff-Serie „Obi-Wan Kenobi“ mitspielen

von

Flea, der Bassist der Red Hot Chili Peppers, soll in der kommenden Staffel von „Obi-Wan Kenobi“ in einer Gastrolle zu sehen sein. Es ist nicht bekannt, wie umfangreich die Rolle von Flea sein wird.

Zahlreichen Auftritte in Film und Fernsehen

Flea entdeckte die Schauspielerei nicht erst jetzt für sich. Der Bassist war bereits in „Zurück in die Zukunft“, „The Chase“, „The Big Lebowski“, „Psycho“, „Baby Driver“ und „Boy Erased“ zu sehen. Außerdem hatte er kleinere Sprechrollen in den Pixar-Filmen „Inside Out“ und „Toy Story 4“.

Bei seinem neuesten Filmprojekt handelt es sich um das Historiendrama „Babylon“. Der Film spielt in der Zeit des Übergangs vom Stummfilm zum Tonfilm. Damien Chazelle führt Regie. Als Hauptdarsteller sind Brad Pitt, Margot Robbie und Tobey Maguire aufgeführt. „Babylon“ soll im Februar 2023 in die deutschen Kinos kommen.

„Obi-Wan Kenobi“-Serie schließt inhaltliche Lücke

Am 27. Mai 2022 erscheinen die ersten zwei Episoden der ersten Staffel von „Obi-Wan Kenobi“ auf Disney+. Danach folgt jeden Freitag eine neue Folge, insgesamt gibt es sechs Episoden. Die Staffel von „Obi-Wan Kenobi“ behandelt, was Kenobi in den 19 Jahren zwischen den Prequels von „Star Wars“ und der Original-Trilogie gemacht hat. Regie führte Deborah Chow.

Fans erwarten besondere Momente und ein McGregor in Bestform

Rupert Friend, der in „Obi-Wan Kenobi“ den Großinquisitor spielt, verriet kürzlich in einem Interview, dass in der Serie besondere Gäste erscheinen werden. Zudem sprach er über die Besetzung von Ewan McGregor als Obi Wan Kenobi:

„Es wird wunderbare Gastauftritte von Leuten geben, die ich Ihnen natürlich nicht verraten kann, Easter Eggs im Überfluss und ja, es ist eine aufregende Fahrt“, so Friend. „Ich denke, es ist eine der aufregendsten Ergänzungen des ‘Star Wars‘-Kanons“, sagte Friend. „Ich denke, dass Ewan McGregor mit dieser Rolle Dinge tut, die für Fans der Originalfilme ein Traum sind, wir können Alec Guinness natürlich nicht zurückhaben, aber ich denke, dass Ewan für diese Rolle absolut geboren wurde.“ McGregor übernahm erstmals 1999 in „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ die Rolle des Obi Wan Kenobi, die zuvor Alec Guinness in „Star Wars“ (1977) berühmt gemacht hatte.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Fler-Wiki: Die spannendsten Fragen und Antworten zum Rapper
Weiterlesen