Rapper und Sexualstraftäter Tekashi 6ix9ine dreht Valentinstag-Werbung für Sexshop-Kette

Erst vor wenigen Tagen bekannte sich Rapper Tekashi 6ix9ine vor Gericht der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, des illegalen Schusswaffengebrauchs und des Drogenhandels schuldig, um so einer möglichen lebenslangen Freiheitsstrafe zu entgehen. Nun taucht der in Untersuchungshaft sitzende New Yorker in der Valentinstagswerbung einer US-amerikanischen Sexshop-Kette auf, die das US-amerikanische Musikportal „Consequence Of Sound“ ausfindig gemacht hat.

Wir erinnern uns: Tekashi 6ix9ine ist ein registrierter Sexualstraftäter, der 2015 eine damals erst 13-Jährige sexuell missbraucht hatte und Videoaufnahmen der Tat auch noch im Internet veröffentlichte. Dieser 6ix9ine, der bürgerlich Daniel Hernandez heißt, spricht sich nun im Werbeclip der Sexshop-Kette „Romantic Discount“ gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen aus.

Im Detail sagt 6ix9ine, von einer Verkäuferin darauf angesprochen, ob er wüsste, dass er die Grenzen seiner Partnerin respektieren müsse: „Ja, denn als ich jünger war, habe ich viele dumme Fehler gemacht, aber nun bin ich bereits dazuzulernen.“

Kooperation

Schaut Euch den schamlosen Werbeclip, in dem 6ix9ine tatsächlich die Vergewaltigung einer 13-Jährigen als „dummen Fehler“ abtut, hier an:

Unklar ist, wann „Romantic Depot“ den Werbefilm mit Tekashi 6ix9ine gedreht hat und ob der Sex-Discounter trotz 6ix9ines aktuellen Gerichtsverfahrens die Veröffentlichung zum Valentinstag geplant hat.


Unsere Jury hat gewählt: Das hier ist der beste Song aller Zeiten
Weiterlesen