Rihanna veröffentlicht neuen Song „Lift Me Up“

von

Rihanna hat ihren ersten Song seit sechs Jahren veröffentlicht. „Lift Me Up“ ist das Titelstück zum neuen Marvel-Film „Black Panther: Wakanda Forever“, der am 9. November in die Kinos kommt. Der Song ist dem verstorbenen Schauspieler Chadwick Bosemann gewidmet, der im ersten „Black Panther“-Film die Hauptrolle spielte.

„Lift Me Up“ wurde von Rihanna gemeinsam mit Produzent Ludwig Göransson und der Sängerin Tems geschrieben. Ein offizielles Soundtrack-Album zum Film soll am 4. November erscheinen. Produziert wurde es von Ryan Coogler, Ludwig Göransson, Archie Davis und Dave Jordan. Ihr letztes Album veröffentlichte Rihanna 2016 mit ANTI.

„Nachdem ich mit Ryan (Coogler) gesprochen und alles über die Richtung gehört hatte, die ihm für den Film und den Song vorschwebte, wollte ich etwas schreiben, das sich anfühlt wie eine Umarmung von all den Menschen, die ich verloren habe“, sagt Co-Songwriterin Tems über „Lift Me Up“. „Rihanna war schon immer eine riesige Inspirationsquelle für mich und es ist eine große Ehre, dass sie diesen Song eingesungen hat.“

Schon am Soundtrack des ersten „Black Panther“-Films wirkten viele Stars mit. Kuratiert wurde er von Kendrick Lamar, der mit „All the Stars“ zusammen mit SZA den Titeltrack beisteuerte. Unter anderem The Weeknd, Travis Scott und Swae Lee waren auf dem Soundtrack zu hören.

Chadwick Bosemann, der im ersten Film T’Challa, den Herrscher des afrofuturistischen Königreichs Wakanda, verkörperte, war 2020 an Darmkrebs gestorben. Marvel hat sich entschieden, die Rolle für die Fortsetzung nicht neu zu besetzen. Stattdessen müssen die Figuren um T’challas Mutter Ramonda (Angela Bassett) und seine Schwester Shuri (Letitia Wright) Wakanda nach T’Challas Tod beschützen.


Marvel-Star Jeremy Renner brach sich 30 Knochen bei Unfall
Weiterlesen