Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

„Rocketman“: Langer Trailer zum Film über Elton John

Nachdem Elton John 2012 verkündete, sein Leben verfilmen zu wollen, wurde es erst einmal sehr ruhig um das Projekt. Jetzt gibt es den ersten Trailer und mit dem 30. Mai 2019 einen neuen Starttermin. Praktischerweise fällt der Film genau in die letzte große Welttournee des Musikers. 

Fans der Glam-Rock-Ära der frühen 1970er Jahre können sich also doppelt freuen: Sie kommen nach „Bohemian Rhapsody“ direkt zum nächsten Biopic. Fun Fact: Mit Dexter Fletcher haben beide Filme den gleichen Regisseur. Fletcher sprang nämlich am Set vom Queen-Biopic ein, nachdem Bryan Singer gefeuert wurde.

Der Film soll sich dabei auf Elton Johns Zeit an der „Royal Academy of Music“ hin zu einem globalen Superstar und auf seine äußerst fruchtbare Partnerschaft mit Bernie Taupin konzentrieren, die ihm in den 1970er Jahren zu internationalem Durchbruch verhalf. Zusammen kreierten sie „Rocket Man“, einen Song über einen Astronauten, der nur höchst unwillig die Erde verlässt,  weil er die Einsamkeit des Weltraumes fürchtet.

Kooperation

Nach einigem Hin und Her in der Besetzung wird der aus „Kingsman: The Secret Service“ bekannte Taron Egerton jetzt den jungen Elton John porträtieren, der Cast umfasst außerdem Jamie Bell, Richard Madden und Bryce Dallas Howard. Nachdem vor einigen Wochen ein Teaser veröffentlicht wurde, gibt es nun den langen Trailer zum Biopic über Elton John:


Das sind die 100 besten Komödien aller Zeiten – laut der BBC
Weiterlesen