Sam Fender kündigt sein Debütalbum an

Sam Fender kündigt (endlich) sein Debütalbum an: HYPERSONIC MISSILES soll es heißen, am 9. August 2019 erscheinen und 13 Songs umfassen. Der Albumtitel ist gleichzeitig der Name von Fenders neuer Single, die auf Streamingdiensten bereits veröffentlicht wurde und nun ein in Los Angeles gedrehtes Video verpasst bekommen hat.

Auf Instagram kündigt Fender sein Debüt mit dessen Artwork und folgenden Worten an:

Sam Fender macht sich seit rund zwei Jahren zunehmend einen Namen: Anfang 2018 landete der Songwriter und Indierockmusiker aus der Nähe von Newcastle auf der vielbeachteten „Sound of 2018“-Liste der BBC. Seine Single „Play God“ schaffte es auf Soundtrack des Videospiels „FIFA 19“. Anfang 2019 gewann der 24-Jährige den Kritikerpreis der BRIT Awards. Bisher veröffentlichte er neun Singles – fünf davon sollen auch auf seinem Albumdebüt zu hören sein.

Im Interview verriet uns Sam Fender vorab auch ein paar weitere Details über sein Debüt: So seien die Songs insgesamt über einen Zeitraum von fünf Jahren entstanden. Geschrieben und teilweise auch eingespielt hat Fender alle Parts selbst. Gast-Features wird es keine geben, weil sich der Newcomer „erstmal eine eigene Identität aufbauen“ möchte. Obwohl er so viele Songs vorab veröffentlicht hat und damit dem heutigen Playlist-Musikkonsum entgegenkommt, hat Fender klassischere Pläne: „Ich möchte in erster Linie Alben aufnehmen. Da bin ich oldschool, und das aus einem egoistischen Grund: Ich will einfach was in der Hand halten und sagen können: Das habe ich gemacht“, sagte er uns.

Sam Fender auf Deutschland-Tour – die Daten 2019:

  • 22.04.19 Köln, Gloria (hochverlegt; ausverkauft)
  • 24.04.19 Berlin, Columbia Theater (ausverkauft)
  • 25.04.19 München, Technikum (hochverlegt; ausverkauft)
Sam Fenders Debüt „Hypersonic Missiles“ auf Amazon.de vorbestellen

Sam Fenders Album „HYPERSONIC MISSILES“ – die Tracklist:

  1. Hypersonic Missiles
  2. The Boarders
  3. White Privilege
  4. Dead Boys
  5. You’re Not The Only One
  6. Play God
  7. That Sound
  8. Saturday
  9. Will We Talk In The Morning?
  10. Two People
  11. Call Me Lover
  12. Leave Fast
  13. Use (live)


Sam Fender im Interview: „Ich bin ein Kontrollfreak, der seine Musik nicht teilen möchte“
Weiterlesen
Kooperation