ME präsentiert

Serpentwithfeet kommt im November auf Tour

von

Das Lieblingstier von Josiah Wise ist eine Kobra – und da wären wir auch schon mittendrin in der Geschichte hinter dem Künstlernamen von Serpentwithfeet. Er habe sich einfach vorgestellt, wie die majestätische Schlange (engl.: serpent) mit Schuhen an den Füßen aussehe. Und so führte das kuriose Fabelbild zu „Serpentwithfeet“. Was wiederum ganz gut passt, wenn man sich mit der Musik des 29-Jährigen genauer auseinandersetzt.

Serpentwithfeet macht experimentellen R’n’B-Sound, der mit Bibelsymbolik und anderen konservativen Weltbildern kokettiert. Dabei greift er stilistisch auch auf traditionelle Gospel zurück, setzt aber genauso dekonstruktivistische Elektro-Elemente ein.

serpentwithfeet – Cherubim | OFFICIAL VIDEO auf YouTube ansehen

Ganz bestimmt ist diese Bricolage auch ein Resultat von Serpentwithfeets Lebensgeschichte. Aufgewachsen ist der US-Amerikaner in einer strenggläubigen Pfingst-Gemeinde in Baltimore. Sein dortiges Problem: Er liebt Männer. Das konnten viele in seinem heimatlichen Umfeld nicht akzeptieren. Sein Weg damit umzugehen, ist Religion und Liebe in seiner Musik zu vereinen.

Sein Debüt SOIL ist soeben erschienen. Wer das neue Wunderkind des Future-Gospels einmal live erleben möchte, bekommt dazu nun auch endlich in Deutschland die Gelegenheit. Für zwei Konzerte im November kommt der Sänger nach Deutschland – und wir präsentieren.

Musikexpress präsentiert: Serpentwithfeet auf Deutschland-Tour 2018

  • 6.11. Köln | Gebäude 9
  • 7.11. Berlin | Lido

Der Ticket-Vorverkauf beginnt am 15. Juni – online und an allen üblichen Verkaufsstellen. Mehr über Serpentwithfeet gibt es im Radar des aktuellen Musikexpress.


Tempelhof Sounds Festival: Seht hier das komplette Line-up plus Timetable
Weiterlesen