Highlight: Hype beiseite: 8 Podcasts, die sich wirklich lohnen

Smells Like Teen Spirit: Spotify generiert Eure musikalischen Jugendsünden zu einer Playlist

Es müssen nur ein paar Töne eines alten Klassikers erklingen und wir sitzen plötzlich wieder in unserem Kinderzimmer, haben den ersten Liebeskummer oder tanzen auf einer der ersten Partys. Bestimmte Songs verbinden wir mit Erlebnissen, Gefühlen oder Personen aus unserem Leben. Genau das macht sich Spotify jetzt zu nutzen.

Die persönliche Zeitkapsel

„Your Time Capsule” ist die neue Kategorie von Spotify, die für jeden Nutzer individuell eine Playlist erstellt, die Songs aus der Jugend beinhalten soll. Die „persönliche Zeitkapsel“ sammelt 30 oder mehr charakteristische Songs aus Euren Teenagertagen und packt sie in eine Wiedergabeliste. Basierend auf dem Alter des Nutzers und seinem Herkunftsland wird die Playlist generiert. Außerdem spielt das aktuelle Hörverhalten eine Rolle.

Damit das Ganze funktioniert, steht das Angebot nur für Spotify-Kunden, die älter als 16 Jahre sind bereit. Auf der „Your Time Capsule”-Beschreibung heißt es: „We made you a personalised playlist with songs to take you back in time to your teenage years. Bring on the memories with 2 hours of iconic throwback tracks — all picked just for you.” Mit dieser Zeitkapsel sollen so alle Lieder gehört werden, zu denen früher geweint, getanzt und geknutscht wurde. Das ist ja schön und gut, aber auf die schlimmsten musikalischen Jugendsünden kann auch verzichtet werden.

Spotify: Pro Minute werden über 750.000 Songs abgespielt

Wir wurden leider über das schlechteste Album des Jahres 2017 informiert

 


Mit Capital Bra und Shawn Mendes: Das sind die bisher meistgestreamten Songs im Sommer 2019 (bei Spotify)
Weiterlesen