• RebelNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • THE CREATION – HOW DOES IT FEEL TO FEEL ROBERT (nach einem Takt): Das ist „How Does It Feel To Feel“ von The Creation. Guter Song. Haben Ride mal gecovert, deren Version hat auch was. Wobei beim Original der Sound interessanter ist. Man darf nicht vergessen, dass damals die Bands... weiterlesen in:

    Black Rebel Motorcycle Club und mehr Black Rebel Motorcycle Club

  • New West-Blue Rose/Soulfood Music Tom Morello schickt sein Folk-Projekt in die dritte Runde. Ob die Welt das braucht? Das kann Tom Morello nicht mehr ernst meinen: Auf dem Cover von World Wide Rebel Songs posiert der 47-jährige Frontmann von Rage Against The Machine mit Tommy Gun (Wortspiel-Alarm!) und einer ihn... weiterlesen in:  Okt 2011

    Tom Morello: The Nightwatchman :: World Wide Rebel Songs

  • Mit nur zwei EPs (im Gepäck/auf der Habenseite/auf dem Konto – Unzutreffendes bitte streichen) haben sich die beiden Kanadier Azari & III den Ruf als hottest shit im breiten Feld des revivalisierenden Techno-House-Elektro geschaffen. Aber es wird noch besser: Bevor im Januar ihr Album auf dem Label ihres Landsmanns Tiga... weiterlesen in:  Okt 2010

    The Singles

  • Eddie Argos wird bereits im Januar 2010 das Debüt seiner zweiten Band Everybody Was In The French Resistance...Now veröffentlichen. Die Tracklist gibt es heute schon zu sehen.  Nov 2009

    Eddie Argos startet neues Bandprojekt und mehr Tracklist

  • Ab Mitte der 70er ist im ME eine Sehnsucht nach Neuem spürbar. Die Progger rocken immer hohler, technisch versierte Softrocker gniedeln sich eins, die „harte Welle“ ist öde geworden, Stagnation ist angesagt – von wegen „progressiv“. Da sickert und puckert ab Ende 1975 ein „musikalisches Vorund-Zurück in angenehmer Lautstärke“ (8/76)... weiterlesen in:  Okt 2009

    Rebel Music

  • Vor 20 Jahren beklagten Pop-Pessimisten die Vorherrschaft der 40-Jährigen; heute wimmelt es nur so von Rentenalter-Rockern – da könnte man glatt vergessen, dass einer der wichtigsten und prägendsten Männer der 70er seit Ewigkeiten nicht mehr unter uns weilt: der am 11. Mai 1981 verstorbene Bob Marley, mehr oder weniger alleinverantwortlich... weiterlesen in:  Mrz 2009

    Die Hände, die uns den Reggae brachten

  • Überflüssiges abschrauben und mit Mattschwarz drüber: Der Black Rebel Motorcycle Club wird seinem Namen heute umso besser gerecht. Ein Anruf in L.A. von Arno Frank.  Jun 2007

    Im Sattel des Rat-Bikes

  • Bekannter Name, unbekannter Typ: Ein amerikanischer Neo-Soul-Interpret macht auf sich aufmerksam. Wie einst der berühmte Religions-Reformator sucht ein schwarzer amerikanischer Sänger und Gitarrist mit Namen Martin Luther nach Wegen aus der Sackgasse der Konvention. Sagt er zumindest selbst, auf seinem zweiten Album. Konzeptionell klingt das natürlich sehr vielversprechend, nur sollte... weiterlesen in:  Mai 2006

    Martin Luther, Rebel Soul Music

  • Posaunen und Trockeneismilchschaum: das feisteste Motorradclubtreffen des Jahres. Am Anfang steht der Blues: Mit Gitarre, Mundharmonika und geschlossenen Augen steht Peter Hayes auf der Bühne und spielt. Während des dritten still leidenschaftlichen Akustik-Songs schleichen die anderen zwei auf die Bühne. Frenetischer Jubel. Zwei Jahre ohne haben schlimme Entzugserscheinungen bewirkt. Endlich... weiterlesen in:  Jan 2006

    Black Rebel Motorcycle Club

  • Das Debüt von Jakob Dylans Mauerblümchen hatte man damals, im Herbst 1992, noch überhört, doch das Nachfolgewerk Bringing Down The Horse wurde vier Jahre später sehr zu Recht als Ereignis gefeiert und mit Grammys dekoriert. Nur Taube vermochten zu jener Zeit Ohrwürmern wie „One Headlight“ oder „6th Avenue Heartbreak“ zu... weiterlesen in:  Sep 2005

    The Wallflowers – Rebel, Sweetheart

  • Die Vorhölle liegt im fünften Stock des Kölner Hotel Maritim. Der Weg führt durch einen Flur mit Promi-Fotos ins „Restaurant Bellevue“. 90er-Jahre-Jugendzimmer-Bodenbelag, Stühle mit apricot lackierten Rahmen und türkisen Eisdielen-Bezügen. Von irgendwo mulmt mintfarbene Kaufhaus-Muzak. Was auch immer mit dem Rock’n’Roll passiert sein mag – hier kann er sich unmöglich... weiterlesen in:  Sep 2005

    Diese Band ist der Healer

  • 1978: Der Teenager Adrian Sherwood und sein Freund, der Melodica-Spieler Dr. Pablo, haben aus Reggae-Begeisterung das Mini-Label Hitrun Records -den Vorgänger von On-U Sound gegründet und bringen mit DUB FROM CREATION das erste Creation-Rebel-Album heraus. Sie können nicht ahnen, dass diese Platte schnell zu einer der wichtigsten Dub-Scheiben werden sollte,... weiterlesen in:  Feb 2005

    Creation Rebel – Dub From Creation / The New Age Steppers – The New Age Steppers

  • Die drei vom Kraftradverein zeigen, was mit dem Rock’n’Roll passiert ist. Wortlos wie üblich steigen Robert Turner, Peter Hayes und Nick Jago auf die Bühne und legen los. Und wie üblich wiegen sie innerhalb von Minuten ihr Publikum mit einem dunklen, majestätischen Riff in Extase. Immer wieder verblüffend, dass ein... weiterlesen in:  Feb 2004

    Black Rebel Motorcycle Club München, Elserhalle

  • Welche war nochmal die „schwierige“ Platte? Die zweite, oder doch die dritte? Hat man ja alles schon gelesen auf diesen Seiten. Im Falle von Bands wie den Strokes, den Libertines oder Black Rebel Motorcycle Club spricht sehr viel für die zweite. Wer mit seinem Debüt dermaßen in den Neo-Rock-Himmel gelobt... weiterlesen in:  Sep 2003

    Eins und eins ist eins :: Black Rebel Motorcycle Club – Take Them On, On Your Own (Virgin)

  • Black Rebel Motorcycle Club live im Revierpark Wischlingen in Dortmund  Sep 2003

    Rebel Yell!

  • Einen besseren Bandnamen, das musste auch Arschloch Noel Gallagher zugeben, hatte er noch nie gehört. Wo Oasis gerade den Bach runtergingen, schmückte Gallagher sich mit dem next big thing und lud B.R.M.C. zum Konzert in die Royal Albert Hall. Und irgendwie passte das sogar. Die Rückkehr der Lederjacken, drei dünne... weiterlesen in:  Aug 2003

    Black Rebel Motorcycle Club – Black Rebel Motorcycle Club

  • Laut, verstörend und ein kleines bisschen melancholisch: Oer Rock n Roll ist zurück.  Apr 2002

    Black Rebel Motorcycle Club Whatever Happened To My Rock’n’Roll

  • Als Wiederauferstehung des tot geglaubten Rock’n’Roll werden sie gefeiert,als Retter eines ganzen Genres, als die Antwort des Undergrounds auf die vielen Retortenbands. Der gute Ruf des aus San Francisco stammenden Trios hat sich dank jubelnder Plattenrezensenten auch in Europa breit gemacht. Bloß bis nach Santa Barbara scheint er noch nicht... weiterlesen in:  Mrz 2002

    Black Rebel Motorcycle Club :: Santa Barbara,Velvet Jones

  • Ein Trio, das Ride und Spacemen 3 vereint, mit The Strokes um die Häuser zieht und dem Rock neuen Sinn verleiht.  Feb 2002

    B.R.M.C. – Black Rebel Motorcycle Club

  • „This is a shocking story.“ Mit diesem Satz beginnt der Kinofilm „The Wild One“. In den 50er Jahren löste der Streifen Über die brutale Motorradgang Black Rebel Motorcycle Club Entsetzen aus. In England war er über zehn Jahre auf dem Index – zu brutal. Das fanden die Jungs von Black... weiterlesen in:  Feb 2002

    Black Rebel Motorcycle Club: Erst die Strokes, dann die White Stripes und jetzt das. Ein kalifornisches Trio lässt aufhorchen.