• WarnerNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Überwältigend, rockend und historisch wertvoll: Mal wieder alles dabei, aus 2007 und aus Plastik.

    Die 10 Musik-Dvds des Jahres

  • Mark Finkelstein schmunzelt gerne. Mit seinem Schnauzbart und der biederen Brille wirkt der 60-Jährige wie ein jüngerer und irgendwie auch netterer Bruder von Wolf Biermann. Man kann sich diesen gesetzten Herrn beim besten Willen nicht auf der Tanzfläche vorstellen – der ganze gute Wille geht nämlich schon vorher dafür drauf,... weiterlesen in:  Sep 2007

    Was hat die bemannte Raumfahrt mit House Music zu tun? Mark Finkelstein hinterließ in beiden Feldern Spuren.

  • Zitat Anfang: „Unermüdlich war Ronny Becker einige Zeit im Studio und präsentiert nun seine neuste Nummer,Ein Blick in Deine Augen'(Zyx). Eine wahrhaftig packende Nummer im knackigen Dancefoxryhthmus. Der frische und sympatische Blonde Sänger aus der Nähe uon Bremen wird mit diesem Ohrwurm seinem erfolgversprechenden Kurs weiter verfolgen. Mit diesem heissen... weiterlesen in:  Mai 2007

    The Singles

  • Es war der 10. Oktober 1950, als sich Jac Holzman entschied, seinem Label einen geschichtsträchtigen Namen zu geben: Elektra, nach einer Figur in der griechischen Mythologie, der Tochter von Agamemnon und Klytämnestra. Anfangs dem Folk der verschiedensten Ethnien, später dem Blues verpflichtet, öffnete der Mann aus Maryland in den „Swinging... weiterlesen in:  Dez 2006

    History

  • Es ist nicht überliefert, mit welchem Alkoholgehalt im Blut und zu welcher Tageszeit man das hier für bis zu maximal drei Minuten tatsächlich unterhaltsam finden könnte. MOTOR, das auf Albumlänge einfältiges und spaßfreies Geräusch gewordene Dokument dieser (unter anderem bei „Rock am Ring“ ach so spektakulären Krawallrockinszenierung, will aber so... weiterlesen in:  Sep 2006

    Ostkreuz :: Motor Warner

  • Der CD-Markt stagnierte 2004, doch Musik-DVDs boomten ohne Ende. Das Angebot ist auch so reichhaltig wie nie zuvor, die Firmen unternehmen längst mehr, als nur alte VHS -Themen zu recyceln. Hier sind sie: Die besten DVDs des Jahres.  Jan 2005

    TV Hören und Sehen

  • Retten ausgerechnet Klinqeltöne die Musikindustrie?  Jan 2005

    Ring, Ring, Ring

  • von Albert Koch I Was war das jetzt für ein Ge-I rausch? Gerade ist Alexan der, der Typ mit dem debilen J Dauergrinsen aus „Deutschland sucht den Superstar“, auf Platz 1 der Albumcharts gelandet. Hoffentlich auf der Fresse. Das hat gekracht. 86 Plätze weiter unten haben es sich Fram Ferdinand... weiterlesen in:  Sep 2004

    The Singles

  • Pnnce hat den Vertrag mit Warner Brothers endlich erfüllt und feiert seinen Neuanfang mit einer drei Stunden laufenden 3-CD-Box. Der Schönheitsfehler: Der Emanzipation folgt allerdings leider keine flächendeckende Erneuerung oder wenigstens Auffrischung, wie sie sich in zum Beispiel „The Human Body“ mit Elektronik und Techno-Beats andeutet. Besonders die schwülstige zweite... weiterlesen in:  Jun 2004

    Emancipation

  • Nach mehreren kommerziellen Reinfällen wird man bei Warner langsam nervös. Selbst Fans finden, Prince brauche neue Kraftressourcen. Also präsentiert er seine neue Band The New Power Generation, die keineswegs den exaltierten Stil von The Revolution wiederauflädt. Ökonomisches Spiel steht im Vordergrund. Dass der geniale Gnom mit diesem Album wieder in... weiterlesen in:  Jun 2004

    Diamonds And Pearls

  • Noch neun Tage bis 1999. Der Künstler, der zu diesem Zeitpunkt nicht Prince heißen will, steht auf der Bühne der Frankfurter Festhalle und beschwört seine Fans. Die mögen bitte die neu eingespielte Version seines Hits aus den achtziger Jahren mit der Jahreszahl als Titel kaufen – und nicht die, die... weiterlesen in:  Jun 2004

    Nach einigen Kinderkrankheiten hat sich die Prince-Website zum fanfreundlichen Online-Shop entwickelt

  • Als die Brüder Sam, Harry und Jack Warner in den 20ern die Lizenz für das Vitaphon-Verfahren erwarben und damit die Grundlage für den Tonfilm legten, gab es keine Plattenindustrie. Musik als Massenkonsumartikel spukte als Idee allenfalls durch die Köpfe einiger Spinner -Showbiz bedeutete Film; Hollywood war noch ein Kaff mit... weiterlesen in:  Feb 2004

    Explosiv! Helden, Hit & Hypes

  • Auf zu neuen Ufern: Die Musikindustrie begegnet der Krise mit [egalen Downloads und frischen Formaten. Was der CD das Licht ausblasen könnte.  Jan 2004

    stirbt die CD aus?

  • Mit seinem iTunes Music Store scheint Apple-Boss Steve Jobs das Ei des Kolumbus in Sachen legaler Musik-Download gefunden zu haben.  Jul 2003

    Für’n Apple und ’n Ei

  • Reinlich: Rockretter Ryan Adams, griff während seiner Europa-Tournee zum Schrubber. Nach einem feucht-fröhlichen Saufgelage mit Ex-Dinosaur Jr.-Sänger J. Mascis putzte unser Freund eigenhändig den Boden von Katy Daly’s Pub in Belfast. Zufrieden: Eine ehemalige Lichttechnikerin von Limp Bizkit hatte Sänger Fred Durst auf fünf Millionen Dollar Schmerzensgeld verklagt, da er... weiterlesen in:  Jan 2003

    News-Ticker

  • Die Künstler und die Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt der Firmenphilosophie von WEARecords. ünstlerorientierung und Teamgeist – Alexander Maurus wird nicht müde, auf diese zwei Kernqualitäten zu verweisen, wenn er von der Strategie und dem Selbstverständnis seiner Firma spricht. Maurus ist General Manager der Hamburger WEA Records. Das Tochterunternehmen des Medienmultis... weiterlesen in:  Jun 2002

    Faktor Mensch

  • Die ehemalige MPB-Tauschbörse stellt ein neues Design vor und sucht nach Repertoire. Während der Großkonzern Bertelsmann kürzlich erklärte, „weiterhin in vollem Umfang zu seiner strategischen Allianz mit dem Unternehmen zu stehen, präsentiert das gezähmte Napster ein mögliches neues Design (siehe oben). Der Start als kostenpflichtiger Abonnenten-Service ist für das erste... weiterlesen in:  Feb 2002

    KURZ UND KNAPP :: DAS NEUE NAPSTER

  • In England hat sich 2-Step bzw. Garage längst als eines der führenden DancefloorGenres etabliert. Alle, die sich schnell und umfassend einen Überblick über die wichtigsten Protagonisten und Songs des neuen Trends verschaffen wollen, die in den letzten Monaten das Geschehen dominierten, sind mit diesem Doppelalbum bestens bedient. Neben den etablierten... weiterlesen in:  Dez 2000

    2Step – Warner Special Marketing/Eastwest

  • Verwirrung. Wie so oft bei diesem Mann. Bei der Release Party zum neuen Album „Rave Un 2 The Joy Fantastic“ erzählt The Artist ganz beiläufig, daß er für diese CD mit seinem Lieblingsproduzenten zusammengearbeitet hat. Und der heißt, verdammt nochmal, Prince. Nach all dem Victor-, TAFKAP-, Christopher- und Weißgottwasnoch-Theater taucht... weiterlesen in:  Dez 1999

    Wie nah liegt Genie an genieren? Offenbar kennt The Artist keine Scham und führt plötzlich wieder einen „Prince“ ein

  • Sommer, Sonne, Cocktails. Und dazu die passende Doppel-CD: „Ritmo de Bacardi“ vereint prima Tanzmucke von den Mighty Dub Cats („Magic Carpet Ride“) und Carl Cox („The Latin Theme“) mit kubanischen Rhythmen, z. 8. von Compay Segundo („Chan Chan“). Zehn Stück des feinen Sampters aus dem Hause Warner Special Marketing bringen... weiterlesen in:  Aug 1999

    Rum kriegen