ME präsentiert

Villagers geben im November drei Konzerte in Deutschland

Als „eine Art feingliedrigen, federleichten Songwriter-R’n’B, der im Elekronikgewand nie verkleidet wirkt“ bezeichnete Julia Lorenz 2018 das aktuelle Villagers-Album THE ART OF PRETENDING TO SWIM in ihrer Rezension für den Musikexpress und verlieh ihm kurzerhand 4,5 stolze Sterne. Auch die Vorgängerwerke WHERE HAVE YOU BEEN ALL MY LIFE? (2016) und DARLING ARITHMETIC  (2015) wurden von Kritikern in höchsten Tönen gelobt: Alles, was Conor J. O’Brien anfasst, scheint zu Folk-Gold zu werden.

Wer sich selbst von diesem unerklärlichen Zauber überzeugen möchte, hat Glück: Villagers kommen im November für drei Konzerte nach Deutschland – präsentiert vom Musikexpress.

Villagers live 2019 – hier sind die Deutschlandtermine:

  • 11.11. Düsseldorf, Zakk
  • 12.11. München, Strom
  • 13.11. Leipzig,  UT Connewitz

Tickets für die Auftritte sind ab sofort online und an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 26 Euro erhältlich.

Anzeige

Villagers wurden 2008 von Conor O’Brien gegründet, nachdem sich sein vorheriges Projekt The Immediate 2007 getrennt hatte  Seitdem hat die Indie-Folk-Band acht Alben und EPs veröffentlicht.

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Von „BOYS DON'T CRY“ bis „BLOODFLOWERS“: Die 6 besten Alben von The Cure
Weiterlesen